Kanallogos für den VDR (Picons2VDR)

  • Picon Kanallogos für den VDR


    Ich stelle heute ein weiteres Skript für Kanallogos vor.

    Das Skript 'Picons2VDR' verwendet das picons.eu GIT, das Kanallogos und Hintergrunddateien enthält.


    Die größe und der Hintergrund kann in der *.conf eingestellt werden. Es ist bereits 'transparent' als Hintergrund eingestellt.

    Die Logos werden im PNG_Format erzeugt. Es gibt Varianten für helle und dunkle Hintergründe.

    Im Logoverzeichnis des Skins wird ein Ordner 'logos' erstellt, der alle Logos enthält. Die Symlinks zeigen alle da hin.


    Getestet unter Gen2VDR und SkinFlatPlus ;-)

    Verwendung auf eigene Gefahr!


    Das Bash-Skript macht (grob) folgendes:

    1) GIT mit den Logos aktualisieren oder herunterladen, falls nicht vorhanden (2 GB+ !)

    2) channels.conf durchsuchen und Logos und Kanalnamen via Symlinks zuordnen

    3) Logos mit Hintergrund erstellen

    4) Alte Symlinks löschen


    Einstellungen nur in der *.conf!


    Die *.conf am einfachsten nach ~/etc kopieren und dort die Einstellungen vornehmen.

    Das Skript sucht die *.conf im aktuellen Verzeichnis, im Skrip-Verzeichnis und im eigenen /etc


    Es müssen nur zwei Variablen angepasst werden:

    'LOGODIR' für den Ordner wo die Skinlogos liegen und 'CHANNELSCONF' VDR's channels.conf.


    Tipp: Zum testen in der *.conf 'LOGODIR' einfach auf '/tmp/logos' stellen. Und sich das Ergebnis dann betrachten ;-)


    Es kann sein, dass manche Skins nicht mit kleinen Umlauten am Wortanfang klarkommen. Dazu ist nun eine Option mit drin. Wenn 'TOLOWER' auf 'A-Z' steht bleiben Umlaute am Wortanfang so wie sie sind. Betroffen davon ist z. B. das SkinflatPlus.

    Das Skript bekommt man in meinem GIT: https://github.com/MegaV0lt/Picons2VDR

    Ich lasse das Skript ein mal wöchentlich laufen (Symlink nach /etc/cron.weekly)



    Ich hoffe es gefällt den einen oder anderen.

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

    The post was edited 2 times, last by MegaV0lt ().

  • Danke, das werde ich dann mal einbauen

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Super Arbeit mit den Logo-Skripten! - was war das mal für ein Aufwand die "schön" (hinzu-)bekommen... :thumbup:

  • Gerade hab ich gestern festgestellt, dass mir doch einige aktuelle Logos fehlen, weil ich das Thema schon einige Zeit nicht angefasst habe. Da kommt das Picon Kanallogos gerade recht :) Werde es ausprobieren und feedback geben. :)

  • Ich kriege da bei Ausführen des Scripts

    Code
    1. Picons2VDR.sh: line 120: `f_create-symlinks': not a valid identifier

    Konfig ist standard, aber /var/lib/vdr/channellogos als Logoverzeichnis eingetragen. yavdr0.7 auf focal.

    --
    vdr User #2022 - hdvdr2: Lenovo SFF M83, Intel(R) Core(TM) i5-4670S, 14 GB Ram, zram-swap/tmp, ubuntu-focal, softhddevice-cuvid
    ddbridge-6.x mit 2xDVB-S2 und (Flex) 2xDVB-C/T Tunern, nvidia-GF1050Ti SFF (nvidia-dkms-510), System SSD btrfs,

    snapper, 8TB HDD XFS/cow /srv/vdr, yavdr-ansible-2.6.0-seahawk, vdr-epg-daemon mit Frodo-plugins, Kernel 5.15.15-xfsscrub

    vdradmin-am, live+webstreaming, vdrmanager (Smartphones als FB), ffmpeg-4.4-git-libfdk_aac, vdr-plugin-hbbtv.

  • Ich habe mal den Namen der Funktion f_create-symlinks in f_create_symlinks geändert. Bitte mal testen.

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • So, habe das script jetzt am Laufen, leider findet er kein Logo für meinen vdr`


    Woran kann das liegen?


    Gruß Micha

  • Sind denn dei Icons in picons.git vorhanden? Rechteproblem? Inhalt der conf und vom log wären auch gut

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Ja, habe hier im git 10.954 Logo Dateien unter /usr/local/src/Picons2VDR-git/picons.git/build-source/logos/


    hier das log: (das picon.log war leer)

    und hier die conf:

    Das script selber habe ich aus /usr/local/src/Picon.... als root gestartet.


    Übrigens benötige ich die Logos als svg. Kann ich die Konvertierung dann irgendwo deaktivieren?


    Gruß Micha

  • error: Ihre lokalen Änderungen in den folgenden Dateien würden durch den Merge
    überschrieben werden:

    Da stimmt mit dem git was nicht. Das zu beheben ist für mich zu kompliziert. Am besten den Ordner picons.git ganz löschen und das Skript neu starten. Die picons werden dann neu geladen

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • PS: SVG-Logos gehen momentan nur mit meinem zweiten Skript
    https://github.com/MegaV0lt/MP_Logos

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)

    „In zwei Jahren wird das Spam-Problem gelöst sein.“ [Bill Gates], Microsoft-Chef, 2004

  • Danke, jetzt hat es funktioniert. Die PNG's funktionieren auch :)


    Super Arbeit von Dir! Dankeschön! :]


    Gruß Micha

  • Vielen Dank MegaV0lt für das tolle Script. Habe mir gerade Logos für den SkinNopacity erstellt. 😁👍

  • welche logos nutz ihr hier, zB für Shady, die SVG ?

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5