Laie hat Probleme mit MLD "EPGDaemon HTTP"

  • Hallo,


    ich bin ein Relativer Anfänger in Sachen Linux/VDR etc.. Es sind zwar einige Grundlagen vorhanden, aber bei einigen Sachen stehe ich meist ordentlich auf dem Schlauch und meist fallen einem die richtigen Suchbegriffe für Google nicht ein.


    So mein Problem ist:

    Ich hab MLD 5.3/5.4 auf einem Raspberry Pi 3 installiert und einen WinTV-Nova-S2 Tuner eingesteckt.

    Nach der Installation läuft das System (5.3) gut, es läßt sich über VDRmanager (Handy) und VLC (PC) TV schauen/aufzeichnen.

    Über VDR Life läuft das EPG ohne Probleme und es wurden nach ein paar Minuten alle Info angezeigt.

    Klicke ich auf "EPGDaemon HTTP" bekomme ich keine Sendernamen/infos.

    Mache ich hier etwas grundsätzlich falsch (funktioniert beides zusammen nicht)?


    Wenn ich das ganze mit 5.4 versuche, also die gleichen Voraussetzung. Bekomme ich nirgends eine EPG angezeigt und ich kann auch nichts wiedergeben lassen.


    Ich frage deshalb erstmal was ich am 5.3 falsch mache um später dann mit 5.4 oder 5.5 weiterzumachen. (da die Funktion ja fast alle meine Anforderung erfüllt und ich

    denke das ich irgendwo was überlesen oder zuviel installiert habe, was ich bestimmt auch bei 5.4 wiederholt habe)


    gruß Marc

  • Nach mehrfacher Neu Installation und "aussieben" von zuvielen Anwendungen/Plugins, funktioniert 5.3 jetzt wunderbar.


    Unter 5.4/5.5 läuft das EPG auch überall, nur leider komme ich hier überhaupt nicht mit der Qualität des live/aufnahmen-Bildes klar (ruckler/tonaussetzer)

    Sollte hier doch eher ein Raspberry Pi 4 genutzt werden, also das der 3er einfach überfordert ist? Oder gibt es einstellungs sachen die man bei 5.4/5.5 übersehen kann?

  • Hi,

    der Raspberry Pi 4 funktioniert noch ganz schlecht. Dessen Ausgabe ist nicht vergleichbar mit dem funktionierenden 1-3b. Das ist noch ganz am Anfang, da neuer Grafikkern. Das ist noch entfernt von Anfängertauglich, würde ich sagen, was ich hier so lese.


    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Danke für die Info. So hatte ich das bis jetzt noch nicht rausgelesen(gibt halt doch mehr Infos) die man bei der Auswahl der Anfangs Konfiguration nicht alle gelesen und bewertet worden sein können.