softhhddevice "ablöse"

  • Ich habe so meine liebe Not mit softhddevice. Immer wieder "freezer" im spannendsden Moment eines Filmes. Das senkt den WAF ungemein !!! Wie ich in einem anderen Thread mitbekommen habe ist softhddevice nicht mehr so richtig in der Wartungund es gibt Alternativen bzw. andere Forks. Welches Plugin was unterstützt ist auch in der Tabelle der verfügbaren Ausgabe-Plugins im Ansible Playbook dargestellt. Aber mir fehlt eine gewisse Grundlage: VDPAU, CUVID, VAAPI, HEVC, ffmpeg .... Ich habe derzeit einen "normalen " HD-TV und möchte mir einen 4k (UHD) zulegen. Und mit einem aktuellen bzw. voll unterstützten Ausgabeplugin schauen. Ich fange (Asche auf mein Haupt !!) mit den Begriffen VDPAU CUVID VAAPI HEVC ffmpeg nur rudimentär etwas an.... Wo kann ich lesen ?

    Und WENN ich mich entschieden habe: WIE mache ich das im Playbook, dass ich das Ausgabeplugin beispielsweise auf vdr-plugin-softhddevice-cuvid "umstelle" ??

    Danke !

  • In yavdr-ansible für focal ist der Fork von softhddevice von lnj standardmäßig vorinstalliert - der wir aktiv gepflegt.

    Ich fange (Asche auf mein Haupt !!) mit den Begriffen VDPAU CUVID VAAPI HEVC ffmpeg nur rudimentär etwas an.... Wo kann ich lesen ?

    Mit einer GT1030 kannst du VDPAU und CUVID nutzen (wenn es mit der VDPAU-Ausgabe Probleme gibt, kann es sich lohnen da mal CUVID auszuprobieren).

    WIE mache ich das im Playbook, dass ich das Ausgabeplugin beispielsweise auf vdr-plugin-softhddevice-cuvid "umstelle" ??

    Indem du in der group_vars/all bzw. host_vars/localhost die Variable vdr_output_plugin entsprechend setzt, vgl. https://github.com/yavdr/yavdr…/focal/group_vars/all#L61 f.


    Damit das Plugin dann auch tatsächlich CUVID nutzt, musst du ihm dann noch das Startargument -v cuvid mitgeben - da muss ich mir noch etwas überlegen, wie man die Konfiguration für Plugin-Argumente im Playbook so umsetzen kann, dass der Nutzer davon nicht überrascht wird.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Danke ! Haben die Einträge

    https://github.com/yavdr/yavdr…/focal/group_vars/all#L58

    und

    https://github.com/yavdr/yavdr…/focal/group_vars/all#L50

    damit nichts zu tun ? Das war/ist für mich das Verwirrende, dass da eben 3 Einträge sind die auf softhddevice verweisen.

  • Ah, da sind mir die Einträge doppelt in die Datei gerutscht (das räume ich noch auf) - Hauptsache ist, dass die Variable auf den gewünschten Wert gesetzt wird. selected_frontend ist zusätzlich nötig, weil es mehrere softhddevice-Pakete gibt, die ein Plugin mit dem Namen softhddevice bereitstellen und man aus dem Paketnamen den Pluginnamen nicht immer eindeutig ableiten kann.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)