yavdr-ansible focal fossa + keymacros.conf

  • Ich hab da mal eine Frage, die wahrscheinlich nur seahawk1986 beantworten kann:


    Die Sache mit dem Playbook - wenn man sie mal verstanden hat - ist toll. da kann man alles customizen und vorab einstellen, sodass nach dem Durchlauf des Playbooks ein schneller Erfolg sichtbar ist. Kürzlich ist mei ein Malheur passiert und ich musste neu installieren. Und zum wiederholten Mal bin ich drauf gekommen, dass die Dateiinhalte von

    • keymacros.conf
    • diseqc.conf und
    • scr.conf

    nicht vorab im Playbook konfigurierbar sind. Natürlich hab ich mir ein "post-playbook.sh" geschrieben, welches die Dateien aus einer Sicherung kopiert. Aber es wäre doch ein nice-to-have ! Geht doch mit den "allowed" IP-Adressen gewisser Plugins auch. Gibt's da irgendwelche Pläne ?

  • Die keymacros.conf wird bereits aus der Datei https://github.com/yavdr/yavdr…/vdr/files/keymacros.conf kopiert: https://github.com/yavdr/yavdr…es/vdr/tasks/main.yml#L70


    diseqc.conf und scr.conf sind für mich als Nutzer von DVB-T2 und DVB-C bislang unter den Tisch gefallen - ich setze das mal auf meine TODO-Liste.


    BTW: kann mir da jemand ein funktionierendes Beispiel für den Kommentar in http://git.tvdr.de/?p=vdr.git;…1d1976f1aa0b1;hb=HEAD#l11 zeigen?

    Code
    1. # A line containing space separated integer numbers, terminated with a ':',
    2. # defines that any following lines apply only to the given list
    3. # of device numbers.

    Ist das dafür gedacht, dass Tuner an unterschiedlichen SCR-Systemen hängen oder wann braucht man das?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Normal hättest du ein paar Zeilen mit dem Kanal und der Angabe der Zwischenfrequenz auf dem SCR Kabel.

    Code
    1. 0 1210
    2. 1 1420
    3. 2 1680
    4. 3 2040

    Aber evtl. hängen ja nicht alls Sat Tuner an einer SCR Anlage, oder es gibt mehrere Leitungen.

  • Normal hättest du ein paar Zeilen mit dem Kanal und der Angabe der Zwischenfrequenz auf dem SCR Kabel.

    Code
    1. 0 1210
    2. 1 1420
    3. 2 1680
    4. 3 2040

    Aber evtl. hängen ja nicht alls Sat Tuner an einer SCR Anlage, oder es gibt mehrere Leitungen.

    Ich kenne es leider auch nur auf diese Art

  • Danke. Dazu aber ein Vorschlag: Die channels.conf können aus einer beliebigen Quelle (z.B. eigenem Backup) kopiert bzw. installiert werden. Könntest du das für die keymacros.conf (und auch die diseqc.conf und scr.conf) bitte auch machen - oder zumindest auf deine ToDo-Liste schreiben ?


    Danke