easyVDR5: Fehler , Bugs und Problemlösungen

  • Ich mach mal hier den Anfang,


    folgendes muss noch in das easyVDR5 System an Punkten wo lightdm konfiguriert bzw rekonfiguriert wird nach gepflegt werden.

    Code
    1. DEBIAN_FRONTEND=noninteractive DEBCONF_NONINTERACTIVE_SEEN=true dpkg-reconfigure lightdm
    2. echo set shared/default-x-display-manager lightdm | debconf-communicate


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hi,

    dan hab ich im Audio-Setup keine Rechtefehler für lightdm mehr! Klingt gut!

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hinweis für mich:

    - Nach der nvidia Treiber und vor pulseaudio Setup Einrichtung, sollte lightdm neu gesetzt werden.

    - Beim Update durch das Paket easyvdr ebenso empfehlenswert.

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo,


    hab eine V5 Installation vom Dez am laufen.

    Bei der Konfiguration des Displaymanagers bei der Installation (Auswahlmenü) war ich mir unsicher was ich nehmen sollte.

    - Wie kann ich rausfinden welche Wahl ich damals getroffen habe?

    - Wie kann ich die Wahl ändern und wie oben empfohlen den "lightdm neu setzten"?


    Hatte auch Probleme Nvidia zum Laufen zu bekommen.


    Gruß

    Lubber

    Hardware:
    Asus P8H61-M Rev.3.0 Intel H61; Celeron G530; Kingston ValueRAM KVR1333D3N9K2/4G PC3-1333 Arbeitspeicher 4 GB; Enermax EES350AWT-ErP; TECHSOLO TC-380 HTPC case; DD Cine S2 V6; TT Premium 2.3 Modded
    Software:
    easyvdr 1.0

  • Hallo,

    - Wie kann ich rausfinden welche Wahl ich damals getroffen habe?

    - Wie kann ich die Wahl ändern und wie oben empfohlen den "lightdm neu setzten"?

    mit systemctl status display-manager.service wird der aktive Display-Manager angezeigt.

    Auch mit sudo cat /etc/X11/default-display-manager wird der aktive Display-Manager angezeigt.

    Will man den Display-Manager ändern,dann sudo dpkg-reconfigure lightdm und dem Menu folgen.


    Gruss

    Wolfgang

    The post was edited 2 times, last by wolfi.m ().

  • Hi Lubber


    Genau deswegen habe ich die zwei Zeilen zusammengefasst. Eigentlich wird so wie weiter oben die Wahl für lightdm automatisch getroffen, so das du kein verwirrendes Auswahlfenster mehr bekommst.


    Ich muss das mal so einbauen, aber vorher überall schauen, wo wir das setzen müssen.



    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Danke für die Antwort.

    Danke, dass Ihr hier weitermacht.


    Hatte tatsächlich lightdm installiert.


    Ein Tipp für Linux unerfahrene wie mich, die den Befehl oben " systemctl status display-manager.service", benutzen:

    Mit Strg+C kommt man wieder raus.


    Gruß

    Lubber

    Hardware:
    Asus P8H61-M Rev.3.0 Intel H61; Celeron G530; Kingston ValueRAM KVR1333D3N9K2/4G PC3-1333 Arbeitspeicher 4 GB; Enermax EES350AWT-ErP; TECHSOLO TC-380 HTPC case; DD Cine S2 V6; TT Premium 2.3 Modded
    Software:
    easyvdr 1.0

  • Hi,


    Mit Strg+C kommt man wieder raus.

    Taste q tut es auch!


    Gruss

    Wolfgang