Verständnisfrage Suchtimer-Update beim Start

  • Hi Leute,


    ich bin nicht sicher, ob mein Suchtimer alles findet, was er soll: Ich habe einen Suchtimer eingestellt, der auf allen Kanälen (ca. 50) nachdem Begriff "Lassgard" sucht. Weil ich den yavdr nicht so oft benutze, habe ich eingestellt, dass er Dienstag und Freitag um 03:00 automatisch "aufwacht" / startet.


    Die Frage ist jetzt - schaut er bei diesen Starts (wake up from standby, S3) die EPGs aller 50 Kanäle durch, oder nur von dem , das gerade läuft? Wie kann ich das prüfen?


    Oder anders gefragt - muss ich noch etwas tun, damit er wirklich alles mit "Lassgard" zum Aufnehmen programmiert, was auf irgend einem Sender kommt, auch wenn ich den Sender schon mehrere Wochen nicht geschaut habe? Oder muss ich dazu noch etwas einstellen?

  • Hi,

    Das kommt auf die Anzahl der Tuner an. Wenn du mindestens 2 hast (gleiche Empfangsart) sollte er von allen das EPG scannen.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi,


    ich hatte mir in der Situation bei nur einem Device einfach mit einem expliziten Aufruf von svdrpsend SCAN beholfen... z.B. per cron.


    rfu