Zu wenig Grafikspeicher?

  • Hallo!


    Inspiriert von dieser Frage, habe ich mal für meine Asus ENGT520 Silent (siehe Signatur) - bei der ich mir ziemlich sicher bin, dass sie 1 GB RAM haben sollte - nachgeschaut.


    Code
    1. lspci -nnk | grep -i VGA -A2
    2. 01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GF119 [GeForce GT 520] [10de:1040] (rev a1)
    3. Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. ENGT520 SILENT [1043:83a0]
    4. Kernel driver in use: nvidia


    Warum sehe ich nirgends, den Wert 1024 MB (1GB)?

    Hat bzw. nutzt meine Grafikkarte tatsächlich nur 128 MB?


    Wie kann ich sicherstellen, dass die Grafikkarte ihre Kapazitäten voll ausschöpft? Also wirklich 1GB RAM verwendet?

    Gibts da noch andere Einstellungen?


    Danke schon jetzt für eure Antworten!

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Warum sehe ich nirgends, den Wert 1024 MB (1GB)?

    Was sagt denn nvidia-smi dazu?


    Die BIOS-Einstellungen spielen eigentlich nur bei Onboard-Karten eine Rolle, die ihren Video-RAM von RAM des Systems abzwacken. Steckbare nvidia-Karten haben doch schon seit vielen Generationen für VDPAU ausreichend viel VRAM verlötet und nutzen den automatisch.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ah ok, danke!


    Die Ausgabe beruhigt mich jetzt wieder etwas ;-)


    Wundert mich aber trotzdem, dass da gerade nicht mehr Speicher verwendet wird *kopfkratz*

    Schauen gerade HD-Sender ... Ist das normal?

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 18) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD