[yavdr-ansible-focal] Löschen von "resume" und "markad" in Aufnahmen geht nicht mehr

  • Heute ist mir aufgefallen, dass das Löschen der Schnittmarken, Wiedergabeposition usw. über das OSD nicht mehr funktioniert.

    Bisher habe ich z.B. immer über Menü -> Aufzeichnungen -> Befehle (rote Taste) -> Schnittmarken entfernen die durch Markad

    automatisch erstellten Schnittmarken entfernt. Das geht jetzt nicht mehr.

    Auch das Löschen der Wiedergabeposition über dasgleiche Befehle-Menü funktioniert nicht mehr.


    Ich habe bewusst nichts geändert, was damit irgendwie zusammen hängt.

    Die /var/cache/vdr/reccmds.conf sieht so aus:

    Die entsprechenden Dateien liegen auch wie schon immer unter /usr/local/bin

    So sieht die "removeresume" aus:

    Code
    1. #!/bin/dash
    2. find "$1" -maxdepth 1 -type f -name "resume" -o name "resume.*" -delete

    Und so die "removemarks" :

    Code
    1. #!/bin/dash
    2. find "$1" -maxdepth 1 -name "marks" -o -name "marks.vdr" -delete

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende, da diese Befehle seit Jahren immer funktioniert haben.

    Das Einzigste was mir bei den beiden Dateien auffällt ist, das es einmal -o name heißt und dann -o -name .


    Und beide Befehle haben auch bis vor Kurzem noch funktioniert, aber als ich es heute wiedermal gebraucht habe ging es nicht mehr!

    Gibt es irgendeine Stelle, wo ich ansetzen kann, damit die "Befehle" wieder funktionieren? :/

  • yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Deine removemarks und removeresume sind nicht aktuell.

    Versuche es mal damit.

    removemarks:

    Code
    1. #!/usr/bin/sh
    2. find "$1" -maxdepth 1 \( -name "marks" -o -name "marks.vdr" \) -delete

    removeresume

    Code
    1. #!/usr/bin/sh
    2. find "$1" -maxdepth 1 -type f \( -name "resume" -o name "resume.*" \) -delete
  • seahawk1986 + kfb77

    danke für Eure schnelle Hilfe.

    Werde ich Testen, sobals der VDR zum rumprobieren wieder frei ist! ;)

  • Habe auch die alten Dateien im System liegen.

    Werden/wurden die nicht mit einem full-upgrade aktualisiert?

  • Habe auch die alten Dateien im System liegen.

    Werden/wurden die nicht mit einem full-upgrade aktualisiert?

    Nein, die werden vom Playbook kopiert.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • ah, ok.

    dachte alles vom playbook kommt auch über die updates rein. habe das playbook damals nur einmal initial laufen lassen.

  • So, jetzt konnte ich die geänderten Scripte testen.

    Funktioniert wieder alles, bis auf das "removeresume.sh" da fehlt m.M. nach das Minuszeichen vor dem 2. "name"!


    Originalscript funktioniert bei mir nicht:

    find "$1" -maxdepth 1 -type f \( -name "resume" -o name "resume.*" \) -delete


    Sollte also m.M. nach so richtig sein:

    find "$1" -maxdepth 1 -type f \( -name "resume" -o -name "resume.*" \) -delete


    Dann funktioniert auch bei mir das Löschen der alten Wiedergabeposition.

  • Funktioniert wieder alles, bis auf das "removeresume.sh" da fehlt m.M. nach das Minuszeichen vor dem 2. "name"!

    Danke für den Hinweis, ich habe es gerade im Git angepasst: https://github.com/yavdr/yavdr…d374ba4c35016349f8d3d2725

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)