Avconv und Deinterlace

  • Ich nutze ein paar Scripte um meine Aufnahmen mit Avconv und libx264 zu konvertieren. Dabei habe ich häufig SD Aufnahmen die Interlaced gesendet werden. Bekomme ich das rechtzeitig mit dann wähle ich ein Script aus welches ein Deinterlace Filter setzt ("-vf yadif"). Meistens sehe ich das aber erst in der umgewandelten Datei das ich das falsche Script ausgesucht habe. Kann mir jemand sagen ob es ein Qualitätunterschied macht wenn ich den deinterlace Filter immer setze und damit auch Videos transcodiere die eigentlich diesen Filter nicht benötigen?

    RPI3, DVB-Sky S960, VDR 2.4.4, Raspbian Jessie, Onkyo AV Receiver, Panasonic Plasma.

  • Mein script vdr-trancode macht sowas automatisch.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode

  • Exakt.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode