Fehlermeldung bei rpihddevice plugin

  • Hi Liste,


    beim Start mit rpihddevice Plugin auf meinem rpi4 erhalte ich folgende Fehlermeldung:


    vdr --lirc -c /var/lib/vdr -v /home/pi/VDR/video -L /usr/local/lib/vdr -Prpihddevice
    * failed to add service - already in use?


    Kann mir jemand helfen? Oder gibt es eine andere Lösung: evtl. ein anderes Plugin für die Ausgabe?


    Dietrich

  • Oder Libreelec installieren und Kodi als Frontend benutzen. Über das Plugin VDR-Dienste (oder so ähnlich) kannst du einen VDR als Dienst im Hintergrund laufen lassen und mit Kodi und VNSI auf den VDR Dienst zugreifen.

    -- wird überarbeitet -- VDR- Server: Gigabyte Brix 3150 - (2x Hauppauge DualHD DVB-C Sticks mit 4 Tunern) - Ubuntu 18.04 - Aufnahme und Streaming-Server
    Client Wohnzimmer: DQ77KB - i3 - Logitech z-5500 - Blaupunkt 39" TV - Openelec (Streaming)
    Client Büro: Asus AT3N7A-I , yaVDR0.6.1 (Streaming + Cutting) - 19" TFT
    Test Client1: Raspberry Pi + openelec

  • Als ich das letzte mal vor ein paar Monaten LibreElec mit dem Raspi 4 ausprobiert habe, war das Ergebnis aber auch bescheiden. Es gibt deutliche Tearing-Effekte, insbesondere -aber nicht nur- im Menü. Und wenn man Audio passthrough mit angepasster Bildwiederholrate nutzt, ruckelt es deutlich. Angeblich alles bekannte Fehler, weil es noch immer keinen ausgereiften Grafiktreiber für den neuen Chip gibt.

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, Asrock J4105B-ITX, WinTV DualHD, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 per SSD. Für den Produktiveinsatz leider nicht zu gebrauchen.
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, passive GT1030, Cine CT V6, KNC-One DVB-C, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 per SSD. Mein zuverlässiges Arbeitspferd.

  • Oder den rp4 als Server nutzen. Und einen rpi<4|>1 als client. Geht gut! ;)

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.5 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

  • Quote

    Oder den rp4 als Server nutzen. Und einen rpi<4|>1 als client. Geht gut! ;)


    Das ist eine super Idee :)

    Ich habe noch einen rpi2 rumliegen, damit werde ich es ausprobieren. Ich möchte das ganze 24/7 laufen lassen und hoffe, dass die beiden pis es überstehen.


    Danke foobar42 und Gruß Dietrich

  • Post by dietrich ().

    This post was deleted by the author themselves ().