atric IR Einschalter vergisst nach Stromausfall angelernten Einschaltcode

  • Moin,

    im Einsatz ist die Rev. 5 des seriellen Moduls. Ich habe es jetzt zum wiederholten Mal erlebt, dass die Einschaltfunktion nach einem Stromausfall nicht mehr funktioniert. Es bringt auch nichts, den atric zum Resetten dann nochmal kurz von der standby-Spannung zu trennen (die Dinger hängen sich gerne mal auf, obwohl das eigentlich bei Rev. 5 schon gelöst sein sollte). Das einzige was hilft, ist den Einschaltcode neu anzulernen - dazu muss ich aber jedesmal das Gehäuse öffnen, um den Jumper für den Lernmodus zu setzen.

    Nach meinem Verständnis müsste der angelernte Code in einem nicht flüchtigen Speicher geflasht sein und sollte einen Stromausfall überleben. Jemand eine Idee, was da kaputt sein kann?

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, Asrock J4105B-ITX, WinTV DualHD, WD10EADS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 per SSD. Für den Produktiveinsatz leider nicht zu gebrauchen.
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, WD40EZRX, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisc SSD. Mein zuverlässiges Arbeitspferd!

  • Hab davon etliche laufen (auch v5) und noch mit keinem Probleme gehabt. Eventuell hast du ein Problem mit deiner Standby Spannung...?

  • Die Standby-Spannung ist bei einem Stromausfall natürlich weg. Sollte der Code aber doch eigentlich überleben?

    Die älteren Revisionen hatten definitiv ein Problem mit der Standby-Spannung, wenn die sich nicht schnell genug wiederaufbaute. Da gab es sogar Puffermodule zum Zwischenschalten. Habe deshalb sogar generell einen kleinen Schalter an der Gehäuserückseite, um den atric zum resetten von der Spannung zu trennen. Aber das hilft jetzt nur noch für die IR-Funktion (lirc). Der Powercode scheint gelöscht zu werden.

    Vielleicht probiere ich trotzdem mal ein anderes Netzteil.

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, Asrock J4105B-ITX, WinTV DualHD, WD10EADS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 per SSD. Für den Produktiveinsatz leider nicht zu gebrauchen.
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, WD40EZRX, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisc SSD. Mein zuverlässiges Arbeitspferd!