TBS 6902 in 2020 - zu empfehlen?

  • Hi,


    Ich habe ein ASUS P5QC, mit Cine S2.

    Lief viele Jahre stabil, inzwischen bekomme ich die bekannten I2C Timeouts. Manchmal, und manchmal auch nicht :(.

    Ob das am alten Mainboard oder an der alten Cine S2 liegt, kann ich nicht sagen. Das Netzteil ist relativ neu, daran sollte es nicht liegen.


    Ich werde keine DD mehr kaufen, das mit den I2C Timeouts ist einfach zu unbefriedigend. DIe Argumentation von DD, dass es am Mainboard liegt, mag stimmen. Aber andere Karten laufen mit dem Mainboard ja auch stabil, man könnte da ja toleranter sein.


    Ich werde vermutlich zu einem sundtek USB Sticks greifen. Treiber ist zwar closed source, läuft aber problemlos. Und bei Bedarf kann ich die auch an einen RPI stecken.


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.4x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Die DD Treiber werden hauptsächlich von Ralph Metzler ( rjkm ) entwickelt.

    Wegen Ärger mit Mauro Chehab werden die aber schon lange nicht mehr eingereicht.

    nst hat es auf sich genommen, die DD Treiber auf der kernel-media Liste einzureichen.

    Vor 2 Jahren hatte er dann aber auch von Mauro genug.

    Sein git gibt es noch.

    Deshalb haben wir vor 12 Jahren bereits Treiber in's Userspace verfrachtet und das komplette Framework dort auch neu entwickelt um keine Abhängigkeiten mehr zu haben.

    Es brachte viele Vorteile mit sich, vor allem was die Kompatibilität anging. Ein Treiber Binary für Linux 2.6.16 (2006!)- 5.x, und neue Versionen müssen wir auch nicht beachten.

    Das Build System benötigt bei uns gute 5-10 Minuten um Treiber für X86, ARM, MIPS, PPC, SH4 (und deren verschiedenen Variationen) zu erstellen und zu deployen.


    Kunden starten einfach das (einmal heruntergeladene) Netinstall-Skript und das zieht sich immer den aktuellen Treiber, auf allen Architekturen.

    Und das gilt auch nach wie vor für 12 Jahre alte Tuner.

    Diverse Distributionen haben das Netinstall Skript auch integriert, oder greifen direkt auf die fertigen Treiber zu.

    Auch beisst sich die Geschichte nicht mit anderen Webcam/DVB Treibern die es im Kernel gibt, da wir die ja überhaupt nicht anrühren.


    Der Dual S2 USB Tuner ist n Tuner für die Hosentasche :-)

  • Sundtek : sind die Karten jetzt aktuell wirklich Vorrätig? Im Frühjahr wars ja schwierig/unmöglich welche zu bekommen...

    Zum Guggen: yavdr0.6 + Silverstone GD04 + Intel DH57DD + Intel G6950 + Nvidia GT630 + Unicable/Jess-Sat (JPS0501-12) mit DD/L4M Max8 + 4TB WD-red + bequiet SFX300W
    Zum Testen : yavdr-Ansible + GMC Toast + DH67BL+G530+ Nvidia GT520 + L4M CineS2v6 o. SAT>IP Plugin mit DD-O'net
    VaaS (VDR-as-a-Service): yavdr06 + ML03+DH67BL+G530+2GB RAM + 2TB WD-EARX + Zotac GT610 + L4M v5.4 + bequiet SFX300W
    Squeezeboxserver: DN2800ML im Streacom F1CS NAS: HP ProLiant MicroServer NL36+ Smart Array P212