Phantomsender "Infokanal"

  • Hallo,


    der Empfang hier läuft über DVB-C.


    Habe gestern mal wieder einen w_scan gemacht, um "OBSOLETE"-Kanäle zu entfernen und evtl. neue Kanäle zu finden und einzupflegen.


    Da hat er nun - wie schon letztes Mal - einen Kanal namens Infokanal gefunden. In der channels.conf sieht der so aus:


    Infokanal;Digital Free:562000:M256:C:6900:6421=2:6422=deu@3:0:1834,1722,9C7,9FD,1861:53103:61441:10017:0


    also im Prinzip ganz normal, und im EPG zeigt er auch (meistens deutsche Fernseh-)Filme an, aktuell z.B. "Ein Reihenhaus steht selten allein" (Deutschland 2014), ansonsten z.B. Dora-Heldt- oder andere deutsche Fernsehfilme.


    Nur: Wenn man das livestreamen will, kommt nix, und im syslog steht


    streamdev: No device provides channel 59 (Infokanal) at priority 0


    Aufnehmen geht auch nicht: Der epgsearch schreibt's zwar in den Timer, aber es wird nix aufgenommen, und der Timer-Eintrag ist nach dem Aufnahmezeitpunkt dann einfach verschwunden, ohne dass etwas aufgenommen worden wäre.


    Ich dachte jetzt zuerst, das wäre möglicherweise ein Pay-TV-Kanal, aber die habe ich schon bei w_scan ausgeblendet; außerdem wäre dann sicher die Fehlermeldung anders. Und überhaupt finde ich es sonderbar, dass deutsche Fernsehfilme auf einem Sender namens "Infokanal" kommen sollen.


    Also was ist das für ein höchst myteriöser Sender? Hat da jemand eine Erklärung dafür?


    Danke & Gruß Matthias.

  • Ist das evtl. ein Infokanal von deinem Kabelnetzbetreiber?

    Ja, hätte ich auch gedacht (und früher gabs sowas glaub ich auch mal), aber dann würde ich erwarten, dass man ihn auch anschauen kann und dass der EPG nicht ständig deutsche Fernsehfilme darauf anzeigen würde ^^

  • Bei welchem Kabelanbieter bist du und an welchem Ort ist der Kabelanschluss?

    Wenn der Kabelanbieter Vodafone ist, handelt es sich laut vodafonekabelforum.de um den ehemaligen Sendeplatz von Zee.One. Auf dem Infokanal ist bis zum 24.08.2020 Romance TV empfangbar, zum Empfang braucht man eine Smartcard.


    Mehr Infos:

    https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/wiki/Hauptseite (Meldung vom 14.07.2020)

    https://www.vodafonekabelforum…opic.php?p=669369#p669369


    Schöne Grüße


    Christian

  • Ja, hätte ich auch gedacht (und früher gabs sowas glaub ich auch mal), aber dann würde ich erwarten, dass man ihn auch anschauen kann und dass der EPG nicht ständig deutsche Fernsehfilme darauf anzeigen würde ^^

    Na ja, bei uns zeigen die da auch nicht immer ihre Infotafeln und schalten dann zeitweise einen anderen Kanal drauf. Gibt es denn mit dem Fernseher an dem Antennenkabel ein Bild auf dem Kanal?

  • Aber die CAID-Liste an der fett markierten Position zeigt doch eindeutig, daß es ein "Pay-TV" ist?

    Der eben ohne Decoder nicht "hell" wird ...

    --
    vdr User #2022 - hdvdr2: Lenovo SFF M83, Intel(R) Core(TM) i5-4670S, 12 GB Ram, ubuntu-focal, softhddevice-cuvid
    ddbridge-6.5 mit 2xDVB-S2 und (Flex) 2xDVB-C/T Tunern, nvidia-GF720 SFF passiv (nvidia-450.80), System SSD btrfs,

    snapper, 8TB HDD XFS/cow /srv/vdr, yavdr-ansible-2.4.3-patches, vdr-epg-daemon mit Frodo-plugins, Kernel 5.9.1-lowlatency

    vdradmin-am, live+webstreaming, vdrmanager (Smartphone als FB), ffmpeg-4.3.1-libfdk_aac, vdr-plugin-hbbtv. Folding@home läuft auf CPU.

  • Aber die CAID-Liste an der fett markierten Position zeigt doch eindeutig, daß es ein "Pay-TV" ist?

    Der eben ohne Decoder nicht "hell" wird ...

    Ja, dass die "CAID"-Spalte was mit Pay-TV zu tun hat, habe ich in der channels.conf-Dokumentation auch gerade eben herausgefunden. Dann wundert's mich nur, warum w_scan diesen Kanal trotz "-E 0" angibt (und bei allen anderen Sendern steht in dieser Spalte ja auch ordnungsgemäß 0).


    Und Christian hat recht: Es ist Kabeldeu... äh... Vodafone (in Nürnberg), und in der verlinkten Seite steht ja sogar "Die Kennung des Sendeplatzes lautet nun „Infokanal“". Und ja, die Filmauswahl laut EPG hat tatsächlich etwas mit "Romance" zu tun :D


    Ok, danke, Mysterium gelöst, Kanal fliegt raus.