sporadisches kein epg mit epg2vdr über IPTV

  • Hallo Helmut,


    ich habe mit dem iptv-eit-sdt-sidscanner.patch noch Probleme. Ich gehe mal davon aus das der ohne den ersten Patch funktioniert.


    Ich habe bei einem Sender die Nid/Tid/Sid auf 0 gesetzt. Der Eintrag wird zwar nicht sofort korrigiert aber mit einem Neustart des VDR wird beim umschalten auf den Sender die Nid/Tid/Sid automatisch gesetzt.


    Leider hab ich beim Umschalten zwischen den Sendern mit dem Patch große Probleme. Ein Kanal hat plötzlich die Channel ID von einem anderen Kanal. Dadurch hatte ich jetzt schon den Effekt das Suchtimer plötzlich auf anderen Kanälen suchen, das EPG Daten vom falschen Sender hinterlegt sind oder auch Sender aus der Senderliste verschwunden sind.


    Ich hab mal etwas hin und hergezappt und die Logfiles angefügt. Vielleicht kannst ja so schon die Ursache erkennen. Sonst liefere ich gerne noch mehr Info's


    Vielen Dank Gruß dile


    Edit: Hatte vor meinem ersten Test noch eine alte channels.conf mit der alten Kanalnummer wiederhergestellt. Deswegen nochmal vdrlog1.txt im Anhang.

  • Da gehts ja richtig rund. Der 'iptv-eit-sdt-sidscanner.patch' wertet PAT, NIT, SDT und EIT aus. Es sieht so aus, als ob da nicht nur Nid/Tid/Sid des aktuellen sondern auch anderer Programme gefunden werden. Mit Debug könnte man sehen woher diese Informationen kommen.


    Da aber - so wie auch fnu oben geschrieben hat - diese Werte statisch sind und sich nicht ändern, ist es einfacher bei "S=1" nur den 1.Patch zu verwenden, oder - aus den Notes von rofaor...

    Code
    1. Notes:
    2. ...
    3. - The following section filters are recommended to be disabled:
    4. "NIT (0x40)", "SDT (0x42)", "TDT (0x70)"
    5. ...
    6. - Section id and pid scanners should be disabled after the correct data is
    7. found. This can be made via VDR's channel editor.

    ... wäre es sogar noch besser, die Kanalliste von fnu zu nehmen und mit "S=0" jede Änderung von Nid/Tid/Sid ganz zu verhindern. Da wäre der 1. Patch auch nicht notwendig.

    LG Helmut

  • Hallo,


    ich hab jetzt alles auf "S=0" umgestellt und damit sieht alles gut aus. Hatte vorher schon getestet über das IPTV Plugin zu deaktivieren. Da werden dann aber auch die Audio Spuren nicht aktualisiert. Bei "S=0" ändert sich nichts an den Channels ID und die Tonspuren werden aktualisiert. Das ist also die einfachste und wahrscheinlich auch beste Lösung und bisher sieht alles gut aus.


    Vielen Dank und viele Grüße Dile :-)

  • ich hab jetzt alles auf "S=0" umgestellt und damit sieht alles gut aus. Hatte vorher schon getestet über das IPTV Plugin zu deaktivieren. Da werden dann aber auch die Audio Spuren nicht aktualisiert. Bei "S=0" ändert sich nichts an den Channels ID und die Tonspuren werden aktualisiert. Das ist also die einfachste und wahrscheinlich auch beste Lösung und bisher sieht alles gut aus.

    => [IPTV] T-Home MagentaTV - channels.conf - aktuelle Einträge

    HowTo: APT pinning