[EPGd] Zeilenumbruch bei <actors> in der Quelle von tvsp

  • Hi,


    Wo ist das her?

    betr. diese Sender aus Österreich - sixx Austria(HD),ATV(HD) & ATV2

    Sieht man im EPG von Plugin live


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Kannst du im XSL für den entsprechenden Provider eliminieren, hat nichts mit epgd zu tun, mehr mit dem Plugin

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Bei meinem Testserver ohne epgd und ohne epg2vdr habe ich die "\n" bei sixx Austria auch, bei sixx HD Austria aber nicht.

    VDR
  • wenn die aus dem DVB Stream kommen wirst du sie so natürlich nicht loswerden - da hilft dir auch das userexit nicht wirklich da die ja anders als die Externen permanent einströmen.

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Es geht um das Feld "Darsteller" Das kommt auf jeden Fall von tvsp oder tvm.

    Ich bin schon dabei ein wenig zu experimentieren. Mal schauen, was die Zeit zeigt.

    Ich bin an der tvsp.xml dran... Die leeren Klammern gehen damit auch weg; -)


    Hab mir dazu das git geforkt. Wenn es fertig ist mach ich einen Pullreqest. Wer mal rein schauen will:
    https://github.com/MegaV0lt/epgd-plugin-tvsp

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • das steht doch in der Zeile auf der Tabelle wo die Zeile herkommt, schau mal in der spalte source

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Kommt von tvsp.


    Mal ne andere Frage: Die \n dürften doch dank Epgfix vom VDR gar nicht im EPG landen (Ich meine die vom DVB-Stream)

  • Das kommt auf jeden Fall von tvsp oder tvm.

    Das kann nicht sein. So sieht das bei Sixx Austria bei mir aus:


    kein epg2vdr:

    Code
    1. root@VDR-2004-vps:~# apt-cache policy vdr-plugin-epg2vdr
    2. vdr-plugin-epg2vdr:
    3. Installiert: (keine)
    4. Installationskandidat: 1.1.118-0yavdr1~focal
    5. Versionstabelle:
    6. 1.1.118-0yavdr1~focal 500
    7. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-vdr/ubuntu focal/main amd64 Packages


    Aber trotzdem die "\n", kopiert aus Live:

    Code
    1. Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits
    2. Das Dämonenkind\nMystery, USA 2005\nAltersfreigabe: ab 12
    3. Als Melinda die Möbel einer Frau katalogisiert, die aus der Stadt wegziehen möchte, bekommt sie Kontakt zum Geist des verstorbenen Sohnes dieser Dame. Der Junge namens Daniel ist voller Hass auf seine Familie, will aber den Grund dafür nicht nennen. Melinda nimmt Kontakt zu Daniels letztem Kindermädchen Suzanne auf und erfährt, dass der Junge mit dem Auto seiner Mutter einen Unfall provoziert hatte, der für ihn tödlich ausging. Daniels Mutter gab Suzanne die Schuld daran ...\n\nRegie: Eric Laneuville\nDrehbuch: Jed Seidel\nAutor: John Gray\nKomponist: Mark Snow\nKamera: Scott E. Steele\n\nDarsteller:\nJennifer Love Hewitt (Melinda Gordon)\nDavid Conrad (Jim Clancy)\nAisha Tyler (Andrea Moreno)\nJustina Machado (Suzanne)\nDavid Dorfman (Daniel Greene)\nLori Loughlin (Christine Greene)\nAmy Aquino (Georgina)\nScott Allen Rinker (Reggie)\nHector Hank (Greg)

    Dieser Testserver hat EPG ausschließlich vom DVB Stream, weder epgd, noch epg2vdr, noch sonst ein epg Plugin.

    Da epg2vdr ja die EPG Daten bearbeitet, könnte man den EPG DVB Stream Fehler trotzdem dort korrigieren.

    VDR
  • Die \n aus dem DVB sind nicht das Thema! Betrifft nur sixx Austria und ATV.

    Die Kanäle die ich nutze haben epg von epg2vdr.

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • Hab nun auch ein xml der Quelle. Da steht es tatsächlich mit Zeilenumbruch drin.

    Wie bekomm ich das in der tvsp.xml raus?

    So klappt es nicht:

    Code
    1. <xsl:value-of select="str:replace(str:replace(str:replace(actors,' ()',''),'\n',' '),' ',' ')"/>

    Das entfernen der leeren () geht aber

  • So scheint das jetzt erst mal zu klappen:

    Beispiel ein Event aus TVSP:

    Und im EPG ergibt


    Im tvsp.xml mach ich das jetzt so:

    Code
    1. <xsl:value-of select="normalize-space(str:replace(actors, ' ()', ''))"/>

    Damit werden auch gleich die leeren Klammern () entfernt. Beispiel:

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

    The post was edited 2 times, last by MegaV0lt: Bild ().

  • Jetzt hatte ich den Effekt auch bei der Quelle tvm:


    Bei der xml zu tvm komme ich aber nicht weiter. (https://github.com/ClashC/epgd…aster/configs/tvmovie.xsl)


    Wie bekomme ich das auch da mit rein so wie es bei tvsp ja gut funktioniert: https://github.com/chriszero/e…a93fd15586fb79f999c1b140d

    Picon.cz2VDR (Kanallogos) - Picons2VDR (Kanallogos) - MP-Logos (Kanallogos) - MV_Backup (Backup mit RSync) - MV_BorgBackup (Backup mit Borg) - Skin FlatPlus (Fork)

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde." [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977