Debian "Buster" TechnoTrend S2-6400

  • Hi,

    Gibt es das für 2.4er VDR noch?

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Gibt es das für 2.4er VDR noch?

    Aber sicher doch! Finde das dvbhddevice-Plugin (+Hardware) aktuell sogar besser und stabiler, als meine Intel-HW plus das softhddevice-Plugin... :)
    Funktioniert hier mit vdr-2.4.1, allerdings noch nicht mit debian-buster, sondern mit Debian-Stretch...

    Mario Gibt es einen Fehler, wenn du das dvbhddevice-Plugin unter Buster bauen möchtest?

  • Gibt es einen Fehler, wenn du das dvbhddevice-Plugin unter Buster bauen möchtest?

    Ich habe es nicht versucht. In der Vergangenheit hatte ich eher schlechte Erfahrung mit dem selbst compilieren von Plugins.

    Aktuell verwende ich Debian Stretch, da gibt es das Plugin bei e-tobi.

    Will jetzt auf neuer Festplatte neues System installieren und dann eventuell gleich zu Debian-Buster wechselt. Ob das wohl mit der S2-6400 funktioniert? Treiber, dvbhddevice...

    HD-VDR: Activy 570 Gehäuse, MSI 880GMA-E55, AMD Athlon II X2 245, DIMM 4GB DDR3-1066, WD Red NAS-Festplatte 4 TB, TT S2-6400

  • Hallo Mario,


    ich sehe das sehr positiv, da durch S:oren  :) es sehr gute Unterstützung beim Treiber und dem Plugin gibt.
    Hier im Forum gibt es aber auch bei Problemen schnelle Hilfe. :thumbup:


    Erstell Dir vorher ein Backup deines Stretch-Systems, falls es doch nicht so schnell alles funktioniert ...


    Gruß

    Uwe