[erledigt] Problem: Schnittmarken werden nicht gesetzt

  • Hallo,


    hier läuft ein VDR auf einem rpi3 mit raspian-buster-lite vom 2019-09-26. Soweit auch ohne größere Problem. Zugriff erfolgt über vdr-sxfe von einem Linux-Mint-Client aus. Funktioniert.


    Was nicht funktioniert: Das Setzen von Schnittmarken in Aufnahmen. Drückt man die 2 für das Setzen einer Schnittmarke, kommt im OSD die Meldung: "Keine Schnittmarken gesetzt!" Im Syslog taucht entsprechend ein lapidares "rpi-vdr vdr: [4241] ERROR: Keine Schnittmarken gesetzt!" auf.


    Der VDR läuft als user vdr. Die Rechte in /var/lib/video sehen doch eigentlich gut aus?

    Code
    1. drwxr-xr-x 3 vdr vdr 4096 Jan 13 17:20 .
    2. drwxr-xr-x 31 root root 4096 Jan 10 13:04 ..
    3. drwxr-xr-x 3 vdr vdr 4096 Jan 11 20:10 'Die_Wikinger_(1~3)'
    4. drwxr-xr-x 2 vdr vdr 4096 Jan 12 21:23 2020-01-11.20.10.15-0.rec
    5. -rw-r--r-- 1 vdr vdr 2097199408 Jan 11 21:10 00001.ts
    6. -rw-r--r-- 1 vdr vdr 152532296 Jan 11 21:15 00002.ts
    7. -rw-r--r-- 1 vdr vdr 779272 Jan 11 21:15 index
    8. -rw-r--r-- 1 vdr vdr 806 Jan 11 20:10 info
    9. -rw-r--r-- 1 vdr vdr 7 Jan 13 17:21 resume

    Habt ihr eine Idee, wo anzusetzen ist?


    Schlagt mich nicht, falls ich einen entsprechenden Thread übersehen haben sollte. ;)

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    VDR 2.4.0 (headless) auf Raspberry Pi 3B+ mit Raspbian Buster lite (September 2019) via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin

  • Hi,

    Und womit möchtest du die Schnittmarken setzen? Plugin Markad oder noad? Live oder nach Aufnahme : was ist eingestellt? Plugin markad muss dafür aktiv sein. Noad muss nur drauf sein.

    Ob es die oder eins davon in dem verwendeten Ppa gibt weiss ich nicht. Sonst wird das aber nichts.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Händisch während der Wiedergabe der Aufnahmen. Nicht mit noad o.ä.

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    VDR 2.4.0 (headless) auf Raspberry Pi 3B+ mit Raspbian Buster lite (September 2019) via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin

  • Hi,


    Drückt man die 2 für das Setzen einer Schnittmarke, kommt im OSD die Meldung: "Keine Schnittmarken gesetzt!"

    Schnittmarken werden mt Taste 0 gesetzt .. Taste 2 schneidet!


    Gruss

    Wolfgang

  • Kopf auf Tischplatte knall. Mein Gott, wie blöd kann man sein. Alzheimer kommt näher. Danke!

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    VDR 2.4.0 (headless) auf Raspberry Pi 3B+ mit Raspbian Buster lite (September 2019) via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin

  • Hi,

    Achso...

    Na dann...

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de