media-video/vdr-2.4.1 update und broken media-plugins/vdr-* plugins und einige Gedanken dazu...

  • Moin,


    wie einige schon bemerkt haben, habe ich es endlich geschafft den vdr-2.4.x in den tree zu bringen.

    Danke an Martin D. aka md_berlin für eine menge Vorarbeit an dem ebuild.

    Wir nutzen im Moment kein gentoo-vdr-patchset um die ganzen patches zur compile time einzubringen.

    Alle patches die momentan enthalten sind kommen, bis auf den pin-plugin patch, miteinander ohne Probleme klar.

    Mir fehlt da noch der patch für das plugin vdr-permashift, ein request an Ein_Eike wurde gestellt.

    Ich denke er wird in naher Zukunft eine patch für den vdr-2.4.1 nachreichen, der wird dann noch eingepflegt.


    Leider fallen eine Menge Plugins mit dem vdr-2.4.x auf die nase. :(

    Um einen Überblick zu bekommen könnt ihr im [TRACKER]bug

    https://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=703944

    nachschauen.

    Einen Teil davon habe ich schon gefixt.

    Ein grosser Teil davon wird leider aus dem tree entfernt werden müssen.

    Dafür gibt es verschiedene Gründe.

    Viele plugins sind total veraltet, werden seit Jahren mit irgendwelchen fixes mitgeschleppt (teilweise noch vom vdr-1.3).

    Teilweise gibt es keinen upstream maintainer mehr und/oder keine Homepage.

    Ich schaue auch bei den jungs von Debian und Archlinux über die schulter, welche plugins bei denen noch im tree sind.


    Plugins die auf vdr-develperorg gehosted sind und broken sind, werden per request über den project status hinterfragt.

    Kommt da kein reply, weg damit. Sorry, es kann nicht sein das hier user patches im vdr-portal rumschwirren und nicht per

    upstream eingepflegt werden. Bringt euren Kram in ordnung oder hinterlasst eine eindeutige info ala "project eingestellt"


    Wer aushelfen will, patches schreiben kann/will, bitte in dem jeweiligen bug anhängen.

    Immer her damit!


    Gesundes Neues usw.


    /dev/joerg


  • Ich schaue auch bei den jungs von Debian und Archlinux über die schulter, welche plugins bei denen noch im tree sind.

    Eventuell hilft dir meine Patch-Sammlung für ein paar der Plugins (pvrinput, zaphistory, burn, streamdev, skinelchi, scheduler, radio) weiter: https://launchpad.net/~seahawk…ield.series_filter=bionic


    Für vompserver gibt es ein neueres Release von Oktober 2019 (https://www.loggytronic.com/vomp.php)

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo Jörg,


    sehr schön! Ich hoffe, ich finde auch mal wieder etwas mehr Zeit, dann kann ich vlt. auch ein wenig beisteuern.


    Schöne Grüße, Space

  • Ich schaue auch bei den jungs von Debian und Archlinux über die schulter, welche plugins bei denen noch im tree sind.

    Was bei vdr4arch im GIT ist baut nicht zwangsläufig auch noch.


    Lange Rede kurzer Sinn: Nur was hier in der Liste nicht kommentiert ist (# vor der Zeile) baut auch noch. Der Rest ist aus dem automatischen Buildprozess aus unterschiedlichen Gründen raus:


    https://github.com/VDR4Arch/vd…lob/master/repo-make.conf


    Plugins die auf vdr-develperorg gehosted sind und broken sind, werden per request über den project status hinterfragt.

    Kommt da kein reply, weg damit. Sorry, es kann nicht sein das hier user patches im vdr-portal rumschwirren und nicht per

    upstream eingepflegt werden. Bringt euren Kram in ordnung oder hinterlasst eine eindeutige info ala "project eingestellt"


    Da redest du mir aus der Seele. Ich habe die Lust lange verloren stapelweise Altlasten selber aktuell zu patchen. Wenn bei einem VDR-Update ein Plugin nicht mehr will, dann kommt ein Kommentarzeichen in die Build-Liste und gut. Wenn das später jemand anderes fixt, dann gut. Andernfalls bleibt das Plugin raus.


    Ich habe im VDR nur noch die Plugins die ich brauche um ihn mit Kodi zu verbinden. Wenn das mal nicht mehr geht, dann ziehe ich zu tvheadend um. Die Pakete dafür sind bei vdr4arch bereits mit drin.

  • Ich habe einen Patch für Permashift für VDR 2.4.1 erstellt, hab aber nicht die Mittel, ihn zu testen.


    Gibt es eigentlich sowas wie ein Dummy-Eingabedevice?

    Sagen wir, einfach Frames mit fortlaufender Nummer generieren?

    Bei DVB-T scheinen in Berlin inzwischen auch die Zombie-Sender abgeschaltet zu sein und Sat krieg ich nicht auf dem "Entwicklungsrechner".


  • Hi,

    Ist das in einem eigenen Thread nicht besser zu finden?

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi,

    Ist das in einem eigenen Thread nicht besser zu finden?

    Mfg Stefan

    Das mit dem Dummy-Eingabedevice? Ich dachte, wenn's hier keiner weiß, gibt's keins. :)

    Ansonsten mach ich noch einen auf.

  • Hi,

    Ich meinte mehr den Patch und deinen Testaufruf...

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Moin,

    naja, das posting von eike ist wirklich ein bisschen unglücklich hinterlegt hier.

    Es kommt vielleich daher, weil ich Eike direkt um den patch gebeten habe.

    @Eike: Vielen dank noch einmal das Du dir trotz deiner anderen beiden "Projekte" die Zeit genommen hast ;)


    Unter Gentoo gibt es den vdr mit patch ab version

    media-video/vdr-2.4.1-r3

    + zwingend! in verbindung die plugin version (latest snapshot)

    media-plugins/vdr-permashift-1.0.4_pre20200301

    (Es gibt patch restrictionen in verbindung mit dem naludump, pinplugin patch.

    wir haben momentan keinen extpatch-ng der die konflikte der einzelnen patches aufgelöst.

    Der user muss halt entscheiden, was ihm davon wichtiger ist.

    Da ist auch nix geplant von mir, evntl. dann eher langfristig. Zu viele andere Baustellen im Moment.)


    Vielleicht kann ja der geneigte user unter gentoo mal ein kurzes feedback geben ob das so von eike funktioniert.

    Gerne per PM oder an meine gentoo.org email adresse.

    Eike könnte dann 'ne feste version im git realisieren.


    Seahawk, m-reimer, lesen bestimmt mit hier und können das ja auch fuer ihre distri's umsetzten.


    Cheers :prost2


    /dev/joerg