YaVDR Ansible - Rollen entfernen

  • Hallo,


    ich frage mich eben, was der korrekte Weg ist, Rollen zu entfernen. Anlass: ich habe den ersten Test mit epgd gemacht, will den jetzt aber auf diesem VDR nicht mehr. Einfach die Rolle auskommentieren und den installer nochmal laufen lassen? Auch, wenn er dann wieder meine FB config überschreibt?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Wenn du die Rolle entfernst bzw. auskommentierst, dann wird beim nächsten Install-Skript zwar sicher epgd&co nicht mehr installiert,

    aber ich glaube nicht, dass eine vorhandene Installation der Plugins dadurch deinstalliert wird. Ich glaube, das musst du manuell machen.

    MyVDR: yaVDR-Ansible - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod *broken*
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Genau, man bräuchte eine Rolle, die Änderungen rückgängig macht, die durch die epgd-Rolle entstanden sind - alternativ kann man das auch zu Fuß erledigen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Gibt es eine Doku irgendwo oder einen Tipp, wie ich gut herausfinde, was die einzelne Rolle macht?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Die tasks/mail.yml Datei verrät dir, was passiert: https://github.com/yavdr/yavdr…roles/epgd/tasks/main.yml

    Die Module sind in https://docs.ansible.com/ansib…/list_of_all_modules.html dokumentiert.


    Wenn du dir z.B. den ersten Task in der Rolle ansiehst:

    Code
    1. - name: MariaDB and Plugin | install
    2. apt:
    3. name: ['mariadb-server', 'mariadb-plugin-epglv', 'python-pymysql']
    4. state: present

    Dann weißt du, dass er das Modul apt nutzt und nach der Ausführung des Tasks die Pakete mariadb-server mariadb-plugin-epglv python-pymysql installiert sind.

    Der zweite Task

    Code
    1. - name: copy file | epgd mariadb config
    2. template:
    3. src: templates/etc_mysql_mariadb.conf.d_99-epgd.cnf.j2
    4. dest: /etc/mysql/mariadb.conf.d/99-epgd.cnf
    5. owner: root
    6. group: root

    nutzt das template Modul, um die Datei /etc/mysql/mariadb.conf.d/99-epgd.cnf aus dem angegebenen Template zu erzeugen.


    Am besten ist es die Tasks in der Rolle von Hinten aufzurollen, um die Reihenfolge zu berücksichtigen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)