YaVDR Ansible - kein Bild nach neuer Installation

  • Hallo,

    ich spiele das erste mal mit dem YaVDR ansible herum und habe so meine typischen Anfängerprobleme. Zuerst einmal, das passiert auf dem VDR2 in der Signatur. Ich möchte da ein Bild sehen, aber nicht aufnehmen - das tut der VDR1. Von dem möchte ich auch gerne die Aufnahmen beziehen, aber das kommt später.


    Zum aktuellen Problem: kein Bild. Es scheint, als ob X nicht gestartet wird. Nach Systemstart sehe ich einen ganz normalen login auf dem TV...

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Ist das Playbook erfolgreich durchgelaufen oder gab es da eventuell Probleme beim entladen des noveau-Treibers?

    Was passiert, wenn du den Rechner neu startest und es erneut laufen lässt?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ach ja - hast du das System wie angegeben mit dem Ubuntu Server Alternative ISO installiert? Mit dem Cloud-Installer ISO klappt der Start des X-Servers nicht.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Nochmal durchlaufen lassen und nun scheint X und Openbox zu laufen. Schwarzer Bildschirm... kann es sein, dass die Tastatur nicht als Fernbedienung akzeptiert wird und ich deshalb keine Reaktion bekomme?


    Wie auch immer, die FB ist also der nächste Schritt.


    PS: ja, alternativer Server vorher installiert, wie es im Howto steht.

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

    The post was edited 1 time, last by iso ().

  • Ich rall das nicht... Nach den Logs ist alles OK. FB anlernen ist auch durch - denke ich. Trotzdem bleibt der Bildschirm dunkel.


    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Hat der VDR eine Kanalliste?

    Wartet er auf die DVB-Karten (https://www.yavdr.org/document….html#vdr-common-problems)?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • iso hatte ich auch, nach kopieren/anlegen einer channels.conf klappte das auch mit Bild.
    kann natürlich auch an was Anderem liegen.

    bei den ersten yavdr Versionen wurde das glaube ich durch ein paar "sinnlose" iptv Kanäle gelöst die direkt nach Installation vorhanden waren :mua

  • Channels.conf ist vorhanden, von VDR1 kopiert. Problem ist, VDR2 hat keine DVB devices. Der ist nur zum gucken da, sonst nix. Plan war, streamdev-client einzurichten - ob das das Problem mit den DVB devices löst, weiß ich nicht.


    Kann ich mir diese IP Kanäle irgendwo anschauen und versuchsweise in die channels.conf einbauen?


    Ich halte es für wahrscheinlich, dass der VDR auf irgendwas wartet. Ansonsten müsste ja zumindest das Menü angezeigt werden, wenn schon sonst nix. Der Splash-Screen ist da, ganz normal. Dann dunkel. Prozesse sind auch alle da, Logs erzählen nichts von Problemen.

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Okay, nach manuellem einrichten des Streamdev Client habe ich auf VDR2 Bild. Anscheinend wird zwingend etwas zum anzeigen benötigt. Finde ich aber ehrlich gesagt doof, denn es kann ja auch sein, dass man dann erst die Channels einrichten will...


    Um Ton etc kümmere ich mich morgen :-)

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Finde ich aber ehrlich gesagt doof, denn es kann ja auch sein, dass man dann erst die Channels einrichten will...

    Eine Suche nach Streamdev-Servern im Netzwerk fehlt noch (es muss sich nur jemand finden, der Zeit und Lust hat das umzusetzen...) - was jetzt schon funktioniert ist dem Playbook den Pfad bzw. die URL zu einer channels.conf mitzugeben: https://github.com/yavdr/yavdr…bionic/group_vars/all#L27 ff.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Das war auch gar keine Kritik an euch, sondern eher allgemein gemeint. Vielleicht reicht ja auch ein Hinweis in der Anleitung nach dem Motto: WENN das ein VDR ohne DVB devices ist UND du die Ressourcen eines anderen per Streamdev nutzen willst, DANN installiere den Client per apt-get und füge die folgenden Zeilen in die setup.conf, während der Dienst VDR nicht läuft.


    Oder so...


    PS: ich habe später bestimmt nochmal fragen / Probleme mit Pulseaudio. Das Bild gestern hatte keinen Ton...

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Ton ist auch klar, konnte das richtige device I'm VDR Menü auswählen. Als nächstes Avahi. Ich sehe entsprechende Meldungen im VDR2 Log, aber keine mounts.

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5