Gentoo Stable Profil 17.1 und gentoo-vdr-scripts

  • Guten Morgen liebe Gemeinde,


    MIt dem stable profil 17.1, und der einhergehenden separierung von /usr/lib und /usr/lib64 fallen die gentoo-vdr-scripts auf die Nase.

    Es ist zwingend ein update auf


    >=media-tv/gentoo-vdr-scripts-2.8

    >=app-eselect/eselect-vdr-0.0.4


    notwendig!


    Siehe Referenz bugs:

    https://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=688174

    https://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=692666


    Cheers :prost2


    /dev/joerg


    Ein kurzer Nachtrag:

    In dieser Version ist die /bin/bash und der login fuer den user vdr disabled. -> /sbin/nologin

    Das ist notwendig für notwendig Änderungen in zukünftigen Versionen der g-v-s.

    Für den Fall das unbedingt ein login per "su - vdr" in die home dir vom vdr notwendig ist, bitte melden.

    Dann muss ich das nocheinmal überdenken wie das zu ändern ist


    Hintergrund info sind in der gentoo

    GLEP 81: User and group management via dedicated packages

    hinterlegt.


  • Hallo Jörg,


    es freut mich zu sehen, dass die gentoo packages immer noch gepflegt werden. DANKE dafür !


    ich nutze noch das 17.0 profile und bin wohl erstmal nicht von der /usr/lib64/ Änderung betroffen. Wenn mich diese Änderung dann doch mal treffen sollte, wäre ein login mit dem vdr user für mich aber -im Moment- unverzichtbar.


    Viele schwäbische Grüßle,

    Sibbi

  • Sibbi


    Kannst Du bitte mal genauer beschreiben, warum bei dir ein login in die Homedir vom vdr notwendig ist.

    In /var/vdr , welches die homedir vom vdr ist, liegen eigentlich keine files die als user vdr angefasst werden müssen.

    Wenn Du irgendwelche files in /var/vdr/video bearbeiten willst von der CLI (konsole) aus, geht das auch als user root.

    Nachträglich kannst Du immer noch irgendwelche permissions, falls notwendig, als user root anpassen.


    Ich bin gespannt auf deine Ausführungen...

  • Hallo Jörg,

    Stand heute werden eigentlich alle VDR Aktionen mit dem user vdr durchgeführt. Und dementsprechend sind dann auch die Permissions gesetzt.

    Ich habe eine paar Skripte, die -momentan- explizit auf vdr:vdr ausgelegt sind, kann diese aber dann entsprechend ändern.


    Ergo: Mach Dir um meine Installation jetzt erstmal keinen Kopf. Ich lasse die Änderungen mal geschmeidig auf mich zukommen und ändere dann gegebenenfalls meine Installation, Skripte etc.


    Lass Dich von mir nicht bremsen :-)


    Viele Grüße, Sibbi