[markad] überarbeiteter Decoder

  • Was mache ich da falsch:

    Ich habe apt-get source vdr und dann den von kls veröffentlichten Patch für menu.c in debian/patches kopiert, und series ergänzt.

    Anschließend dch -i und "dpkg-makepkg -d -uc -us" ausgeführt, lief problemlos.

    Aber den vdr starten klappt nicht:

    Code
    1. Feb 17 19:18:42 hdvdr2 vdr[1185993]: Error opening terminal: unknown.
    2. Feb 17 19:18:42 hdvdr2 vdr[1185993]: [76B blob data]
    3. Feb 17 19:18:42 hdvdr2 vdr[1185993]: corrupted double-linked list (not small)
    4. Feb 17 19:18:42 hdvdr2 vdr[1185993]: Magick: abort due to signal 6 (SIGABRT) "Abort"...
    5. Feb 17 19:18:42 hdvdr2 systemd[1]: vdr.service: Main process exited, code=dumped, status=6/ABRT

    Mit dem Original-VDR hingegen schon.

    Das Problem hab ich mit einigen anderen versuchten Patches bei vdr-2.6.1 ebenso ...

  • Na, es ging um den Patch von kls wegen der mehrfachen Triggerung des after-recording-scripts.

  • Ich habe es es befürchtet, der VDR erklärt die Aufnahme an der Plugin Schnittstelle für beendet:

    Code
    1. 2022-02-16T17:29:58.411353+01:00 vdr vdr: [2730] stopping recording due to modification of channel 10 (BR Fernsehen Nord HD)
    2. 2022-02-16T17:29:58.411443+01:00 vdr vdr: [2730] timer 5 (10 1720-1820 'Frankenschau aktuell') stopped with 0 errors
    3. 2022-02-16T17:29:58.494872+01:00 vdr vdr: [3496] recording thread ended (pid=2730, tid=3496)
    4. 2022-02-16T17:29:58.507874+01:00 vdr vdr: [2730] timer 5 (10 1720-1820 'Frankenschau aktuell') stop
    5. 2022-02-16T17:29:58.507907+01:00 vdr vdr: [2730] removing /video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec/.timer
    6. 2022-02-16T17:29:58.507939+01:00 vdr vdr: [2730] markad: cStatusMarkAd::Recording(): index 0, pid 3498, filename /video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec: recording stopped
    7. 2022-02-16T17:29:58.507971+01:00 vdr vdr: [2730] markad: cStatusMarkAd::Recording(): remove recording <(null)> [/video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec] from list

    und startet eine neue Aufnahme

    Code
    1. 2022-02-16T17:29:58.748269+01:00 vdr vdr: [2730] record /video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec
    2. 2022-02-16T17:29:58.748555+01:00 vdr vdr: [3751] device 1 TS buffer thread started (pid=2730, tid=3751, prio=high)
    3. 2022-02-16T17:29:58.754302+01:00 vdr vdr: [2730] recording to '/video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec/00002.ts'
    4. 2022-02-16T17:29:58.804001+01:00 vdr vdr: [2730] markad: cStatusMarkAd::Recording(): recording <Frankenschau aktuell> [/video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec] started
    5. 2022-02-16T17:29:58.804078+01:00 vdr vdr: [2730] markad: cStatusMarkAd::GetEventID(): eventID 404 from event for recording <Frankenschau aktuell> timer <Frankenschau aktuell> timer start 1645028400 stop 1645032000
    6. 2022-02-16T17:29:58.804204+01:00 vdr vdr: [3752] recording thread started (pid=2730, tid=3752, prio=high)
    7. 2022-02-16T17:29:59.816974+01:00 vdr vdr: [2730] markad: cStatusMarkAd::Start(): executing "/usr/local/bin"/markad -v -I -O --svdrpport=6419 -R --autologo=0 -l "/tmp" --online=2 before "/video/video/Frankenschau_aktuell/2022-02-16.17.20.10-0.rec"

    Und genau so verhält sich markad, ich wüsste nicht, was markad in diesem Fall besser machen könnte. Funktioniert der von kls vorgeschlagene Patch ?

    VDR
  • jrie

    Ich habe das mir jetzt mal näher angeschaut. Der Pause Befehl, den du im Log hast, sollte gar nicht kommen. Den gibt es nur bei "Ausführung danach". Ich habe noch nicht verstanden, warum der bei dir kommt.

    Bitte installiere mal die Version von hier, dann kann ich hoffentlich sehen, was da bei dir passiert.

    Poste wieder markad.log, syslog und die Ausgabe von "grep markad /var/lib/vdr/setup.conf".

    VDR
  • Der Pause Befehl, den du im Log hast, sollte gar nicht kommen. Den gibt es nur bei "Ausführung danach". Ich habe noch nicht verstanden, warum der bei dir kommt.

    Ich hatte wieder auf "Ausführung danach" eingestellt. Aber er machte nach Aufnahmeende keine Marken.


    Wenn ich die debug Version am Laufen hatte, berichte ich.

  • OK, dann verstehe ich zumindest mal die Pause. Mit der Debug Version müsste ich sehen können, warum der Resume nicht kommt.

    VDR
  • kfb77

    seit ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass auf RTL bei Let's Dance keine Werbung mehr markiert wird, nur die Anfangs- und Endmarke.

    Log im Anhang.

    Files

    • markad.log.txt

      (427.04 kB, downloaded 26 times, last: )

  • markad findet kein gültiges Logo in der Aufnahme. Entweder haben die wieder das Logo geändert oder es gibt ein spezielles Logo für diese Sendung. Bitte poste mir mal per PM ein Screenshot von der Aufnahme.

    VDR
  • Ja, das Live Logo gefällt markad nicht.

    Fix im git und auch gleich released, war eh mal wieder Zeit.


    Die Version 3.0.20 ist auf vdr-plugin-markad verfügbar.

    Code
    1. - add subtitle stream to video cut
    2. - do not use timer locks
    3. - some minor bug fixes and optimizations, see git
    VDR
  • Deine ffmpeg Version ist uralt (libavcodec.so.57.64.101), ist das Debian Stretch ? Und auch noch 32 Bit ?

    Ich vermute, da läuft mir unter 32 Bit irgendeine Variable über.

    Würde denn diese Marken stimmen ?

    Code
    1. Start 0:05:55.00
    2. Stop 1:33:58.72

    Die sind es laut Log, in der marks steht aber was ganz anders:

    Code
    1. 0:00:20.98 ( 8875)* detected logo start ( 8875)*
    2. 0:00:07.09 (140974) detected logo stop (140974)

    Bitte poste mit auch noch eine marks von dem gleichem Video nach einem Aufruf von markad mit dem zusätzlichen Parameter "--pts".

    VDR
  • Mein Verdacht ist wohl richtig, das liegt am 32 Bit System und der Bug wurde mit dem Commit eingeführt.

    Ich versuche mal ein 32Bit System zum Laufen zu bekommen um den Fehler zu reproduzieren.

    VDR
  • Das ist sogar noch Debian Jessie.

    Das ist längst end of support, eigentlich auch für markad.

    Dein Problem ist aber ein generelles 32 bit Problem, ich konnte es auf meinem RasPi mit aktuellem Ubuntu reproduzieren. Vielen Dank für den Hinweis.

    Fix ist im branch V03, bitte testen.

    VDR