[SOLVED] /dev/dvb wird nicht angelegt

  • Hallo,

    ich habe das Problem, dass /dev/dvb nicht angelegt wird.

    Ich habe einen neuen HTPC mit Gentoo und systemd installiert.

    Die Karte wird bei lspci gefunden:

    02:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)

    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200

    Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 11

    Memory at fe600000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    Die Firmware liegt unter:

    /lib/firmware/dvb-ttpci-01.fw

    Irgendwie wird die Karte aber nicht gefunden.

    Lade ich den Treiber mittels modprobe budget wird in dmesg nur:

    saa7146: register extension 'budget dvb' ausgegeben.


    Da fehlt etwas

    /dev/dvb wird nicht angelegt.

    Ich vermute einen Fehler bei systemd/udev .

    Welche Infos benötigt Ihr um mir weiterhelfen zu können?


    Danke für Eure Hilfe


    Christian

  • Da wäre erst mal ein Auszug vom syslog oder dmesg, dann lspci -v


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

  • Hier:


    Code
    1. 02:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    2. Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    3. Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 11
    4. Memory at fe600000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    vermisse ich


    Kernel driver in use:


    d.h. der Treiber wird nicht geladen, daher taucht das nicht in dmesg auf.


    und


    no DVB device found


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

  • Ich habe mit dieser Karte keine Erfahrung, aber sie braucht wohl keine Firmware, dvb-ttpci-01.fw ist für FF-Karten. Ich vermute, sie braucht den Treiber budget-ci, der sollte aber autom. geladen werden.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r