yavdr experimental für Ubuntu 20.04 (yavdr ansible @ focal)

  • Leider wird das OSD bei Verwendung des Soft-OSD verzerrt dargestellt.

    Die jeweiligen Elemente (letzten Aufnahmen, Festplattenplatz, ...) sind nicht mehr an ihrem Platz und es werden Falschfarben verwendet.


    Ist das bekannt, gibt es Hinweis zur Behebung?

    Welchen Skin nutzt du denn?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • ndivia-Karte ist die Quadro 410.

    nvidia-Treiber ist:

    NVIDIA-SMI 455.45.01 Driver Version: 455.45.01 CUDA Version: 11.1


    Laut nvidia Webseite ist der aktuelle Treiber für die Quadro 410: 455.45.01

    Als Skin verwende ich estuary4vdr vom skindesginer.

    Habe aber die Verzerrungen und Fehkfarben auch bei lcars.



    yaVDR-ansible
    Fujitsu Esprimo E710 (SSD, DVD Writer)
    OctopusNet S4 - nvidia Quadro 410
    Logitech Harmony One - Profil VDR-1.6-KLS - atric-USB

  • Hi,

    das ist Kepler, da sind die Grünstiche bekannt. Nimm mal den 340er Treiber. Damit läuft die sehr wahrscheinlich. Wenn ya den nicht hat, kannst du ihn von easyvdr v5 nutzen, ist ja auch Focal.

    MfG,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Danke für den Tipp zu nvidia-340.

    Mit nvidia-340 funktioniert softhddevice aus focal auch dann, wenn nur das Soft OSD verwendet wird (-w disable-ogl-osd).


    VG
    Bernhard

    yaVDR-ansible
    Fujitsu Esprimo E710 (SSD, DVD Writer)
    OctopusNet S4 - nvidia Quadro 410
    Logitech Harmony One - Profil VDR-1.6-KLS - atric-USB

  • Hi,

    Schön zu hören, hatte zufällig heute auch eine easyvdr v5 SSD am alten VDR dran mit Nvidia 450 und der GT730. Da gab es in anthra Grünstich, aber sonst ging alles.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de