yavdr experimental für Ubuntu 20.04 (yavdr ansible @ focal)

  • Neuer Kernel 5.4.0.9: Audio mit nvidia 440.44 defekt

    Stimmt: yavdr ansible

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • In den "normalen" Quellen ist der noch nicht für focal, aber gut zu wissen dass die Lösung kommt mit dem nächsten Kernel :)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Wenn der Unterbau soweit fertig ist fällt der Umstieg mit Ansibel von Bionic auf Focal nicht schwer, selbst im jetzigen Stadium lief alles reibungslos durch bei meinen beiden Installationen mit meinen Variablen aus dem Bionic Playbook.


    Echt Klasse :thumbup:und :respekt  seahawk1986


    Einzig der Ton, wo just in dem Moment der Kernelwechsel in den den Quellen war zwischen meinen beiden Installationen und ich mir fast einen Wolf gesucht habe nach der Ursache weil man es nicht glauben konnte.....

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Ich bin auch gerade am testen... bei mir funktioniert der Wechsel von Kodi zurück zum VDR nicht, Schriftzug VDR kommt aber kein Bild mehr. Empfangen wird per satip Plugin und Octopus net.


    Vielen Dank für die tolle Arbeit seahawk1986 :thumbup:

    The post was edited 1 time, last by JoeBar ().

  • Da muss ich wohl noch eine Methode der Basis-Klasse übersteuern - ein neues Paket ist unterwegs.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Kann es sein dass der Ton generell beim aktuellen Kernel Probleme macht? Mit Intel IGP hört er sich auch irgendwie seltsam an. Stockt ab und an und ist irgendwie eine tonlage höher...

  • Und? Gehts mit. 11 wieder?

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Gehts mit. 11 wieder?

    Nein, damit linux-image-5.4.0-9.11-generic ist das selbe Verhalten

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Ich glaube Murry meinte auch den Kernel 5.4.0-11.14 ;) hab ich aber bis jetzt auch noch nicht versucht.

  • mit der neuen Version von python3-yavdrfrontend sind jetzt die python3 Fehler verschwunden aber das Bild vom VDR nach Verlassen vonn Kodi ist leider immer noch nicht zu sehen ;)

  • seahawk1986


    kannst Du bitte die beiden Kodi Addons für Focal bauen lassen - Danke!


    kodi-inputstream-adaptive

    kodi-inputstream-rtmp

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Hi,


    kannst Du bitte die beiden Kodi Addons für Focal bauen lassen - Danke!

    Addons kannst du auch aus unserm PPA nehmen!

    https://launchpad.net/~easyvdr…others-unstable/+packages


    Gruss

    Wolfgang

  • Danke, aber dann muss man immer aufpassen bei einer Aktualisierung bei den Quellen ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Hi,


    Danke, aber dann muss man immer aufpassen bei einer Aktualisierung bei den Quellen

    wenn die Pakete mit wget geholt und mit dpkg -i *.deb installiert werden sicher nicht.

    Sobald die Pakete dann im yavdr-PPA sind,werden bei apt upgrade diese installiert!


    Gruss

    Wolfgang

  • Hast Recht :)


    Pakete sind nun verfügbar, passt jetzt.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • seahawk1986 Ich hab mal versucht mit

    Code
    1. frontend-dbus-send /frontend atta    

    das Frontend wieder zu starten, da kommen dann aber auch Fehlermeldungen...

  • Ich versuche es mir in den nächsten Tagen mal genauer anzusehen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Sind in dem Bereich die Unterschiede von Focal zu Bionic so verschieden dass der Mechanismus nicht greift?

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Systemd sendet da abweichende Signale, die nicht den tatsächlichen Zustand der Units wiederspiegeln - da hat sich vermutlich mit dem Wechsel von systemd-243 auf systemd-244 wieder etwas geändert.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)