timer list in epg2vdr

  • Hallo Leute,


    warum sehe ich unter dem OSD Punkt Menu -> EPG und Timer Service -> Timer immer alle Timer für alle Clients und den Aufnahmeserver angezeigt obwohl die Timer alle nur für den Aufnahmeserver angelegt sind (Clients und Server sind über VDR-peering per SVDRP verbunden).

    wenn ich die Details anschaue sehe ich für alle Einträge VDR: immer die verschiedenen Hostnamen mit anschließendem Stern.

    auch die Webansicht des epghttpd zeigt immer die Timer auf allen clients und den Server an.

    VDR version 2.4.1

    Plugin epg2vdr v1.1.98-GIT77af073 - epg2vdr


    epgd läuft nur auf dem Aufnahmeserver.


    Wenn ich die VDR Timersansicht wähle sehe ich nur die Timer des Servers. In den Details steht hier auch der richtige Aufnahmeserver

    gruß
    msv

  • Das ist bei mir auch so. Ebenso sind SERVER & VDR mittels peering verbunden.

    In der Timeransicht von epg2vdr stehen die Timer quasi doppelt drin, einmal als SERVER und einmal für den lokalen VDR. In der normalen VDR-Timer-Ansicht ist alles korrekt. Alle Timer nur auf dem Server. Live zeigt es auch korrekt an.

    Mein VDR (NUC) hat kein eigenes Aufnahmeverzeichnis, dieses ist vom SERVER mittels NFS-Freigabe eingebunden.

    Auch der Skin (shady_kiss) hat diese sehr verwirrende Anzeige.

  • Jepp. Ist wohl so. vdr-peering & epg2vdr beissen sich hier wohl. nur eins von beiden sollte aktiv sein.

    Habe das peering vom vdr wieder rausgenommen und alles ist fein.