[gelöst]ansible Fernbedienung

  • Sorry wenn ich schon wieder nerve.


    Verwende den gleichen IR Empfänger wie bei 0.6.2 (homebrew)


    Code
    1. root@stube:/home/frank# ir-keytable
    2. /sys/class/rc/rc0/ gefunden (/dev/input/event4) mit:
    3. Name: Serial IR type home-brew
    4. Treiber: serial_ir, Tabelle: rc-rc6-mce
    5. Lirc Gerät: /dev/lirc0
    6. unterstützte Protokolle: lirc rc-5 rc-5-sz jvc sony nec sanyo mce_kbd rc-6 sharp xmp
    7. Aktivierte Protokolle: lirc rc-6
    8. bus: 25, Anbieter/Produkt: 0001:0001, Version: 0x0100
    9. Wiederholungsverzögerung = 500 ms, Wiederholungsperiode = 125 ms
    10. root@stube:/home/frank#


    Code
    1. root@stube:/home/frank# systemctl stop eventlircd{.service,socket}
    2. Failed to stop eventlircdsocket.service: Unit eventlircdsocket.service not loaded.
    3. Warning: Stopping eventlircd.service, but it can still be activated by:
    4. eventlircd.socket
    5. root@stube:/home/frank#


    Habe meine vorhandene lircd.conf nach


    /etc/lirc/lircd.conf.d/


    kopiert.

    Aber die Fernbedienung will nicht.


    https://www.yavdr.org/document…ocumentation.html#remotes


    Diese Anleitung ist echt toll,aber für mich teilweise unverständlich da mir das Fachwissen fehlt.

    Kann mir nochmals jemand helfen???

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

    The post was edited 1 time, last by pille2011 ().

  • Hast Du diesen Beitrag gelesen?


    yaVDR ansible / Lirc mit Atric

  • Habe folgendes gemacht


    lirc rc-5 ist jetzt aktiv und die Tasten werden erkannt.

    Muss die lircd.conf nach /etc/rc_keymaps???

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Danke.


    Habs jetzt begriffen und es funktioniert!!!


    Vielen Dank

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • es funktioniert!!!

    Was musstest du noch tun?

    Software: yaVDR0.6.1 mit VDR 2.2.0-13yavdr0~trusty, Kernel 4.4.0-148-generic, nvidia 384.130, dddvb 0.9.36.0easyVDR0
    Hardware: ASRock B75 Pro3-M, Intel G2030, RAM 4GB, SSD 64GB, HDD 4TB, Zotac GT630 ZONE Edition 1024MB GK208 (SKU:ZT-60408-20L), DD Cine C2/T2 V7
    Fernseher: SONY KDL-32D3000


  • Bin wieder am arbeiten, schreibe später wir ich es geschafft habe

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Als Erstes habe ich eventlirc gestoppt mit folgendem Befehl

    Code
    1. systemctl mask --now --runtime eventlircd.service eventlircd.socket

    Dann mit folgenden Befehl rausfinden auf welchen Code die FB eingestellt ist


    Code
    1. ir-keytable -p rc-5 -t

    Alle Codes durchprobieren bis die FB reagiert bzw der VDR

    Bei mir war es rc-5


    Dann habe ich mir eine neue Datei angelegt mit Namen frank


    Code
    1. touch /etc/rc_keymaps/frank

    An erster Stelle muss in dieser Datei folgendes stehen wegen dem Code rc-5


    Code
    1. # table rc-rc6-mce, type: rc5

    Danach in der /etc/rc_maps.cfg folgenden Eintrag suchen und den Pfad zur Datei frank ändern

    Muss dann so aussehen


    serial_ir rc-rc6-mce /etc/rc_keymaps/frank





    Dann mache ich mir ein zweites putty Fenster auf und kann den Tastendruck den KEY_... zuordnen

    und in die Datei frank eintragen,sieht dann so aus


    Code
    1. # table rc-rc6-mce, type: rc5
    2. 0xb49 KEY_MENU
    3. 0xb4a KEY_ESC
    4. 0xb4c KEY_INFO
    5. 0xb4b KEY_EPG

    abspeichern und System neu starten.


    Das wars.

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

    The post was edited 1 time, last by pille2011 ().

  • Danke, pille2011 !

    Software: yaVDR0.6.1 mit VDR 2.2.0-13yavdr0~trusty, Kernel 4.4.0-148-generic, nvidia 384.130, dddvb 0.9.36.0easyVDR0
    Hardware: ASRock B75 Pro3-M, Intel G2030, RAM 4GB, SSD 64GB, HDD 4TB, Zotac GT630 ZONE Edition 1024MB GK208 (SKU:ZT-60408-20L), DD Cine C2/T2 V7
    Fernseher: SONY KDL-32D3000