[gelöst]yavdr ansible installation

  • nach der erfolgreichen Installation von ansible und einem reboot lande ich beim Login.

    channels.conf ist kopiert .


    Und wie geht es nun weiter???

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • nach der erfolgreichen Installation von ansible und einem reboot lande ich beim Login.

    Bei welchem Login? Sicher, dass das Playbook einmal komplett durchgelaufen ist?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Im anderen Thread sieht es so aus, als ob du nicht wie in der README und https://www.yavdr.org/document…ntation.html#iso-download beschrieben das ISO mit dem Alternate Server Installer genommen hast, sondern das für die Cloud-Installation. Da gab es schon öfters das Problem, dass der X-Server und VDPAU nicht so wirklich wollten.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Bin nach dieser https://github.com/yavdr/yavdr-ansible Anleitung vorgegangen.


    Sorry,aber ich glaube das ist alles zu hoch für mich.

    Mein yavdr 0.6.2 läuft schon ewig perfekt und ich bleibe erstmal dabei.


    Danke für die tolle Arbeit hier,ist echt der Wahnsinn was ihr leistet.

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Habe es nochmal mit der Alternate Server iso versucht und da kam folgende Meldung


    Code
    1. TASK [autoinstall-virtualbox-guest : collect facts about installed packages] ************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************
    2. [WARNING]: Requested package manager apt was not usable by this module: 'APT' object has no attribute '_cache'

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Und dann noch folgendes


    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Da würde ich mal einen Neustart machen und das Playbook erneut laufen lassen, hoffentlich fängt sich der nvidia-Treiber dann.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Bin gerade dabei und versuche jetzt experimental


    Code
    1. TASK [nvidia-experimental : install nvidia-430 and other required packages]

    Hat leider auch nicht funktioniert


    Code
    1. TASK [yavdr-xorg : create xorg.conf (for nvidia driver)] ********************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************************
    2. fatal: [localhost]: FAILED! => {"changed": false, "msg": "AnsibleUndefinedVariable: 'dict object' has no attribute 'primary'"}

    Was kann ich noch tun um das Problem zu lösen

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

    The post was edited 2 times, last by pille2011 ().

  • Bin gerade dabei und versuche jetzt experimental

    Das kann mit der Hardware aus deiner Signatur nicht gut gehen, die Karte wird ausschließlich von nvidia-340 unterstützt.


    Hat leider auch nicht funktioniert

    Klar, der Treiber unterstützt die Karte nicht, damit funktioniert die Erkennung der angeschlossenen Bildschirme nicht.


    Was kann ich noch tun um das Problem zu lösen

    Falls noch nicht geschehen: den PC direkt an den TV/Monitor anschließen, dafür sorgen , dass der nvidia-340 Treiber installiert ist du dann mal die Rolle yavdr-xorg mit Debug-Ausgaben laufen lassen:

    sudo -H ansible-playbook yavdr07.yml -b -i 'localhost_inventory' --connection=local --tags="yavdr-xorg" -v

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Habe das jetzt durchlaufen lassen,und nun???

    Kann die Ausgabe nicht posten,ist zu lang

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Kann die Ausgabe nicht posten,ist zu lang

    z.b:

    https://pastebin.ubuntu.com/


    Den Link der dabei erzeugt wird hier einfügen ;)

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Oder als Textdatei anhängen.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Da scheint er den Bildschirm zumindest erkannt zu haben (auch wenn da nicht alle Felder mit den von der EDID gelieferten Informationen befüllt hat - das kann ich mir später noch ansehen) - wie sieht denn die erstellte /etc/X11/xorg.conf und die /etc/ansible/facts.d/xrandr.fact jetzt aus?


    Wie sieht deine yavdr07.yml jetzt aus? Wenn die xorg-Konfiguration klappt, sollte das Playbook eigentlich durchlaufen können (nvidia-experimental darf dabei nicht ausgeführt werden).

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Vielen Dank erstmal


    /etc/X11/xorg.conf und die /etc/ansible/facts.d/xrandr.fact


    yavdr07.yml


    sende ich später ,gleich kommt MotoGP auf ServusTV

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • xorg.conf


    xrandr.fact


    yavdr-ansible.yml


    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Ich glaube ich dreh gleich durch!!!

    Habe jetzt mal einen anderen HDMI-Eingang vom TV benutzt und


    sudo -H ./install-yavdr.sh


    nochmals laufen lassen und siehe da das yaVDR Symbol erscheint am Bildschirm (install läuft noch)

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501

  • Es funktioniert alles,

    Komisch das mir sowas immer passiert.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    VDR :ASUS AT3IONT-I Mini-ITX/2GB Kingston ValueRAM,SSD-32GB/HD-1TB,FB-One for All 7145,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible alle Updates

    Client: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.1.501