[2.4] SVDRP Peering der Timer

  • Hi,


    ich hab auf einem ollen Intel-Board samt Nvidia 1030 einen VDR 2.4 per yavdr-ansible am laufen.

    Desweiteren läuft im Keller auf meinem Proxmox in einem LXC-Container ein VDR-Server, ebenso 2.4 per yavdr-Quellen.


    Ich bekomm es leider nicht hin, dass ich die Timer auf dem Server angelegt bekomme per SVDRP-Peering. Kann mir jemand einen Tip geben,

    was ich beim Client und was beim Server in die setup.conf eintragen muss?


    Auf meinem Server kommt folgendes im Log:

    Code
    1. vdrserver vdr: [24532] SVDRP vdrserver < 192.168.1.5:39683 discovery received (SVDRP:discover name:yavdr port:6419 vdrversion:20400 apiversion:20400 timeout:300 host:vdrserver)

    192.168.1.5 ist mein Yavdr-Client


    Danke

    Mirko

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

    The post was edited 1 time, last by Mirko76 ().

  • Hallo,


    hier mal ein paar Logs beim Neustart des Clients:

    Client-Log:


    Code
    1. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27145] SVDRP server handler thread started (pid=27109, tid=27145, prio=low)
    2. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27145] SVDRP yavdr opening port 6419/tcp
    3. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27145] SVDRP yavdr listening on port 6419/tcp
    4. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27146] SVDRP client handler thread started (pid=27109, tid=27146, prio=low)
    5. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27146] SVDRP yavdr opening port 6419/udp
    6. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27146] SVDRP yavdr listening on port 6419/udp
    7. Aug 15 19:29:56 yavdr vdr: [27146] SVDRP yavdr > 255.255.255.255:6419 send dgram 'SVDRP:discover name:yavdr port:6419 vdrversion:20400 apiversion:20400 timeout:300'


    Server-Log


    Code
    1. Aug 15 19:29:56 vdrserver vdr: [609] SVDRP vdrserver < 192.168.1.5:41187 discovery received (SVDRP:discover name:yavdr port:6419 vdrversion:20400 apiversion:20400 timeout:300)


    Grüße

    Mirko

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Nutzt du am Client irgendwelche Plugins (z.B. epgsearch), die das Programm-Menü (und damit auch den Dialog beim Anlegen von Timern) des VDR ersetzen?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • tvguideng wurde soweit ich das gesehen habe bereits dafür angepasst: https://projects.vdr-developer…git/tree/recmanager.c#n92 - das müsste klappen, wenn SVDRPPeering angeschaltet ist und ein SVDRPDefaultHost gesetzt wurde.


    Wie sehen denn die Einstellungen auf dem Client fürs Peering aus? grep SVDRP /var/lib/vdr/setup.conf

    Wie sieht die /var/lib/vdr/svdrphosts.conf aus (lässt du da Zugriffe aus deinem lokalen Netz zu?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • setup.conf Client


    Code
    1. SVDRPDefaultHost = vdrserver
    2. SVDRPHostName =
    3. SVDRPPeering = 1
    4. SVDRPTimeout = 300

    svdrphosts.conf Server

    Code
    1. 127.0.0.1 # always accept localhost
    2. 192.168.1.0/24 # any host on the local net


    Muss ich beim Client auch das lokale Netz freigeben?

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Muss ich beim Client auch das lokale Netz freigeben?

    Zumindest die IP für den Server-VDR, damit der Handshake zwischen den beiden Rechnern klappt.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ok, nun hab ich zumindest beim Server und Client einen neuen Log-Eintrag:

    Server:

    Code
    1. Aug 16 17:09:11 vdrserver vdr: [2453] SVDRP vdrserver < 192.168.1.5:59262 client connection accepted
    2. Aug 16 17:09:11 vdrserver vdr: [2453] SVDRP vdrserver > 192.168.1.5:59262 server created

    Client:


    Code
    1. Aug 16 17:09:11 yavdr vdr: [5071] SVDRP yavdr > 192.168.1.15:6419 server connection established
    2. Aug 16 17:09:11 yavdr vdr: [5071] SVDRP yavdr > 192.168.1.15:6419 client created for 'vdrserver'

    Wie bekomm ich den Client jetzt dazu, die Timer dem Server zu übergeben?

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Eigentlich musst du nur unter Einstellungen --> Sonstiges --> die SVDRP Standardmaschine einstellen und die Timer sollten automatisch dort landen.


    Falls das nicht klappt. Hast du denn die neuste tvguideng die diesen Patch beinhaltet? Kannst du den Timer sonst einmal mit dem VDR Programm-Menü setzen und testen ob es dann klappt.


    Gruß dile

  • epg2vdr hat auch noch gestört.


    Jetzt kommt folgende Meldung:


    Code
    1. Aug 16 21:23:35 yavdr vdr: [2484] ERROR: Fehler beim Ansprechen des fernen Timers 0@vdrserver!


    Er will jetzt schonmal den Timer zum Server schicken, aber noch klemmt es irgendwo.

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Was steht denn dabei am Server im Log? Haben beide VDRs die selben Sender in der Kanalliste?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Auf dem Server kommt dazu nix im Log.

    Die Kanäle sind auf beiden gleich, hab eben nochmal die channels.conf auf beiden verglichen.


    Hab eben mal epg2vdr auf beiden gelöscht, ohne Erfolg.

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

    The post was edited 1 time, last by Mirko76 ().

  • Ist denn vdrserver der richtige Server ? Vielleicht in der setup.conf die Werte nochmal zu SVDRPDefaultHost und SVDRPPeering löschen und dann über den VDR neu einstellen und schauen ob der SVDRPDefaultHost dort automatisch zur Auswahl steht.


    Ansonsten würde ich weitere Plugins falls vorhanden testweise abschalten und testen.


    Gruß dile

  • Also bei mir ist da viel mehr in den Logs wenn ich den Client starte. Vielleicht auch nochmal die svdrphosts.conf am Client prüfen.


    Log am Client


    Log am Server

    Code
    1. Aug 16 23:01:35 europa vdr[8274]: [8296] SVDRP europa < 192.168.1.24:56619 discovery received (SVDRP:discover name:venus port:6419 vdrversion:20401 apiversion:20401 timeout:300 host:europa)
    2. Aug 16 23:01:35 europa vdr[8274]: [8296] SVDRP europa > 192.168.1.24:6419 server connection established
    3. Aug 16 23:01:35 europa vdr[8274]: [8296] SVDRP europa > 192.168.1.24:6419 client created for 'venus'
    4. Aug 16 23:01:35 europa vdr[8274]: [8295] SVDRP europa < 192.168.1.24:58490 client connection accepted
    5. Aug 16 23:01:35 europa vdr[8274]: [8295] SVDRP europa > 192.168.1.24:58490 server created
  • wie sehen denn deine setup.conf-Einträge vom Server und Client aus?

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Ok, nun funktioniert es. Hab es nochmal neu eingegeben, jetzt passt es wohl.


    Log vom Server:

    Code
    1. Aug 17 19:58:05 vdrserver vdr: [822] SVDRP vdrserver < 192.168.1.5:43383 discovery received (SVDRP:discover name:yavdr port:6419 vdrversion:20400 apiversion:20400 timeout:300)
    2. Aug 17 19:58:05 vdrserver vdr: [822] SVDRP vdrserver > 192.168.1.5:6419 server connection established
    3. Aug 17 19:58:05 vdrserver vdr: [822] SVDRP vdrserver > 192.168.1.5:6419 client created for 'yavdr'
    4. Aug 17 19:58:05 vdrserver vdr: [821] SVDRP vdrserver < 192.168.1.5:34908 client connection accepted
    5. Aug 17 19:58:05 vdrserver vdr: [821] SVDRP vdrserver > 192.168.1.5:34908 server created
    6. Aug 17 19:58:24 vdrserver vdr: [793] timer 1@yavdr (1 2330-2350 VPS 'Tagesthemen') set to event Sa. 17.08.2019 23:20-23:40 (VPS: 17.08. 23:30) 'Tagesthemen'

    Mein Testtimer vom yavdr-Client wurde programmiert.


    Danke für die Hilfe.

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Das muss ich noch testen, hab das Plugin noch nicht wieder drauf.

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0

  • Eben mal probiert, klappt scheinbar nicht aus tvguideng heraus. Aus dem normalen Programm-Menü gehts. Mit epg2vdr klappts auch.

    VDR1: Gigabyte B85N * G3420 * 1x2GB DDR3 * Nvidia 1030 * VDR 2.4.0

    VDR-Server: Dell T20 Proxmox * VDR im LXC-Container * V 2.4.0