[markad] aktuelle Logos werden nicht, teilweise oder schlecht erkannt...

  • ist ja auch klar, die sehen ja teilweise nicht mehr so aus wie früher und/oder sind ganz anders positioniert.


    Die Frage ist: hat da jemand mal aktuelle extrahiert, Interesse dran, kann man welche tauschen, zusammen machen etc pp.


    Besonders auf den Keks geht mir vor allem RTL HD, meine das hat sich nicht groß verändert ist aber jetzt oft oben Links.


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • Besonders auf den Keks geht mir vor allem RTL HD

    Yepp.... da sieht es mit der Erkennung der Werbepausen extrem bescheiden aus.

  • Die Logos kann man eigentlich mit markad selbst gut extrahieren.

    Beachten muss man im Bild das C-Tag, das markad sagt wo das Logo ist.


    Meine Sammlung (nicht aktuell) hab ich mal hier:


    https://www.dropbox.com/sh/bvk…Lbfe3TrJse85VKIRF4Na?dl=0

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • prima, probier ich aus


    sonst noch wer aus der Selbsthilfegruppe? :]

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • hab mir jetzt nur RTL HD angesehen aber es ist exakt das was auch bei ansible mit im Paket ist.


    ich hab mal ein neues erstellt, bitte mal testen. könnte auf deinen eigenen Beitrag aus 2012 verweisen:

    markad logos erstellen


    markad -L0 - /path/to/recording war aber am Ende zu schmal, das HD passte nicht mehr rein, mit markad -L0,368 - /path/to/recording wars dann ok und scheint auch besser zu funktionieren als das Alte.


    In jedem Fall mit Gimp gegenchecken.


    Christian

    Files

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • In jedem Fall mit Gimp gegenchecken.

    Wird bei mir direkt angezeigt in der Ordnervorschau. Geeignet zum Anzeigen sind u.a IView oder XNViewMP

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • ja mag sein, in W10 ist wohl alles etwas anders ;)


    hab die beiden Logis noch mal verglichen - die Höhe ist zwar identisch aber das Logo war früher breiter und etwas anders positioniert


    Grundsätzlich sind sie aber schon sehr ähnlich. Hoffe es funktioniert.

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • es gibt aber noch andere, zB RTL HD | LIVE oben rechts - hab gerade mal ein Stück Formel 1 aufgenommen und extrahiere noch mal eins

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • Das bringt nichts, da Die Logos Senderbezogen sind.

    Wenn man das "normale" Logo schön knapp zuschneidet, und es bis auf den Zusatz gleich ist, wird es von markad auch erkannt


    Markad sucht das Logo in der Ecke wie im Logo angegeben. (C0-C3)

    Es gibt noch einen Sonderfall glaub ich (D0-D4) für Sender, wo sich das Audioformat bei Werbung nicht ändert...

    Markad versucht nämlich wenn AC3 erkannt wird dei Marken anhand der Tonspur zu setzen und ignoriert das Logo (Es sei denn es enthält das D-Tag)

    Gerade mal nach geschaut. Das wurde hier geändert: https://projects.vdr-developer…d7e5889b76c30b9de7a1f6088


    Ich habe zum zuschneiden immer IrfanView genommen. Zuschneiden immer von der Ecke aus, damit die Position stimmt.

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • ich hab noch mal das andere Logo oben rechts extrahiert, wobei ich nicht sicher bin ob das mir P0, P1 so gedacht ist.

    Files

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

    The post was edited 1 time, last by CKone ().

  • Das Logo ist also mal rechts und mal Links? Ob das überhaupt unterstützt wird weiß ich nicht. P0, P1, ... hab ich auch nie verstanden wofür das ist.


    Dazu kann höchstens Joe_D was sagen

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • ja einmal rechts und einmal links


    hab das oben links noch mal nachgearbeitet, hab wohl was großzügig beschnitten aus Versehen ;)


    in dem einen steht C0 in dem anderen C1, von daher sollte er wissen was damit zu tun ist. ich leg die mal so als P0 und P1 in die Logos und schau was passiert.

    Files

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

  • Hallo,


    ich habe schon seit mindestens 1-2 Jahren das Problem, dass mir Markad fast keine Werbung mehr markiert. Die wenigen Marker die gesetzt werden passen so gut wie nie. Da ich hier nie etwas von dem Problem gelesen habe dachte ich immer, das Problem liegt irgendwo lokal an meinem(n) System(en). In den Logs konnte ich nirgens einen Hinweis zu dem Problem finden.


    Soll das wirklich "nur" an veralteten Logos liegen ? Mit den von CKone hier geposteten für RTL-HD habe ich allerdings auch keinen Erfolg.


    ATV-HD ist bei mir z.B. ein Sender der noch recht gut funktioniert. RTL, Sat1, RTL2, Kabel 1, Pro7, Vox (alles die HD-Varianten) usw. funktionieren bei mir schon lange nicht mehr.


    Was kann ich da machen ? Wenn es an den Logos liegt, wie kann ich da helfen um es wieder zum laufen zu kriegen ? Die Resonanz hier ist ja nicht sonderlich hoch, betrifft das nur wenige, funktioniert Markad bei den meissten ?



    Gruss


    Stefan

    Server: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit vaapidevice, Kernel 5.2.9, ASRock J4105M, 2 x 4096 MB DDR4-RAM, 2 x DD Cine S2, Lirc-Serial mit One4All URC 7960
    Client: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit softhddevice-OpenGL oder mit KODI+vnsiserver, Kernel 5.2.5, ASRock H81M, Intel i3-4150, NVIDIA GPU GeForce GT 610 (GF119), 2 x 2048 MB DDR2-RAM, 1 x Technotrend S2-1600, SilverStone Milo ML03, ASRock Smart Remote CIR mit Logitech Harmony 650, Beamer 120'' FullHD-3D

  • Also bei mir klappt es meistens ganz gut. Vor allem, wenn bei den HD-Kanälen die Tonspur bei Werbung umgeschaltet wird.

    Am besten mal markad so einstellen, dass die Logs im Aufnahmeverzeichnis landen und da mal nachschauen, was da so passiert.

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Das habe ich ja gemacht, ich erkenne aber nicht wo das Problem liegen soll.


    Hier ist so ein Log

    Hier gibt es eine einzige Start-Markierung, mehr nicht, und Werbung läuft zu der Zeit keine.


    Erkennst du in dem Log woran das liegt ?

    Server: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit vaapidevice, Kernel 5.2.9, ASRock J4105M, 2 x 4096 MB DDR4-RAM, 2 x DD Cine S2, Lirc-Serial mit One4All URC 7960
    Client: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit softhddevice-OpenGL oder mit KODI+vnsiserver, Kernel 5.2.5, ASRock H81M, Intel i3-4150, NVIDIA GPU GeForce GT 610 (GF119), 2 x 2048 MB DDR2-RAM, 1 x Technotrend S2-1600, SilverStone Milo ML03, ASRock Smart Remote CIR mit Logitech Harmony 650, Beamer 120'' FullHD-3D

  • Hi,

    Muss ich leider bestätigen, auch bei privaten SD ist es deutlich schlechter geworden. Klappt leider nicht mehr gut.

    Ich werde mal noad wieder testen.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Mir fällt nur das auf:


    Code
    1. Tue Jul 30 20:58:38 [1858] broadcast with 2 audio channels, disabling AC3 decoding

    Das müsste sich der Programmiere von markad anschauen.


    Es gibt eine Lösung für Kanäle, die die Tonspur nicht ändern (immer AC3). Da muss man im Logo den Tag von C auf D ändern...

    Ob das hier was bringt müsste man testen.

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Vielleicht liegt es auch an den Sendungen. Ich schaue auf den privaten nur neue US-Serien. Das funktioniert die Erkennung super


    Beispiel:

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Es gibt eine Lösung für Kanäle, die die Tonspur nicht ändern (immer AC3). Da muss man im Logo den Tag von C auf D ändern...

    Wo findet man denn derartige Informationen ? Im Wiki und der Readme habe ich nichts dazu gefunden.

    Server: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit vaapidevice, Kernel 5.2.9, ASRock J4105M, 2 x 4096 MB DDR4-RAM, 2 x DD Cine S2, Lirc-Serial mit One4All URC 7960
    Client: VDR 2.4.1 mit Ubuntu 19.04 x64 mit softhddevice-OpenGL oder mit KODI+vnsiserver, Kernel 5.2.5, ASRock H81M, Intel i3-4150, NVIDIA GPU GeForce GT 610 (GF119), 2 x 2048 MB DDR2-RAM, 1 x Technotrend S2-1600, SilverStone Milo ML03, ASRock Smart Remote CIR mit Logitech Harmony 650, Beamer 120'' FullHD-3D

  • Das wurde mal eingebaut, als es bei mir los ging, bzw. einzelne Sender das Tonformat nicht änderten in der Werbepause.

    https://projects.vdr-developer…d7e5889b76c30b9de7a1f6088


    Das C0-C1 Tag ist im PGM-Logo der Kommentar. Ich ändere den immer entsprechend mit einem Hex-Editor

    Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. [StGB §328 Abs.: 2 Nr.: 3]

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.4.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

    The post was edited 1 time, last by MegaV0lt ().