Solved: VOMP: Bei neuester Version können die Aufnahmen nicht mehr abgespielt werden

  • Ich habe einen RASPI mit der Version von der VOMP Homepage und den Windowsclient ebenfalls von der Hompage.


    Vor ca. 2 Wochen wurde eine neue Version von VDR und VOMPserver bei Tobi.net eingespielt (danke erst einmal an diesen Service, der unserer Familie seit Jahren das VDR Vergnügen bereitet!).


    Nun kann auf dem Raspi als auch mit dem Windowsclient zwar gestartet und mit dem VDR verbunden werden und Live-TV sowie Radio funktionieren.

    Aber ich kann nicht mehr in das Menüverzeichnis der Aufnahmen gehen. Da stürtzt sowohl RASPI als auch Windows nun jedesmal ab - das passiert bevor die Liste der Aufnahmen erscheint.


    Auf dem Server ist nun vdr-plugin-vompserver=0.5.0-2 von TOBI installiert. Vorher war wohl vdr-plugin-vompserver=0.5.0-1 installiert.

    Die 0.5.0-2 braucht nun vdr-abi-2.4.0-multipatch-1.


    Ist das ein Problem von VOMP, weil sich hier nun in der ABI-2.4.0 eine inkompatible Version auf dem Server ergibt?


    Bei VOMP im GIT habe ich kein Update in den letzten 12 Monaten gesehen. Auch keinen Committext für einen VDR 2.4...


    Mit Kodi-VNSI funktioniert es generell aber schon, sowohl unter RASPI als auch Windows.


    Eine Idee?

    Squeeze mit 2.6.36, MediaGX, 1GB RAM, 1 Samsung 200GB HD, 4 MediaMVPs zur Ausgabe, 2 Nova-SE2

  • Ursache gefunden.


    Eine kaputte Aufnahme mit "komischen" Datumsangaben (1970) war gespeichert.

    Nachdem ich die Aufnahme gelöscht hatte, läuft wieder alles normal.

    Squeeze mit 2.6.36, MediaGX, 1GB RAM, 1 Samsung 200GB HD, 4 MediaMVPs zur Ausgabe, 2 Nova-SE2