Jetson nano von NVIDIA - Nutzungserfahrungen?

  • Hi,


    nachdem der Jetson nano sogar schon im Heise shop aufgetaucht ist,


    https://shop.heise.de/katalog/jetson-nano


    kurze Frage:


    hat den schon jemand hier aus dem vdr-portal testen können??


    CUDA scheint zu gehen, NVDEC aber wohl nicht, kommt mit ubuntu bionic und eher abgehangenem kernel 4.9-tegra,

    auf Nachfrage der Plex Community zu NVDEC encode/decode Fähigkeiten im Nvidia forum antwortet ein Nvidia Dev dort:


    https://devtalk.nvidia.com/def…ano/post/5333805/#5333805


    mehr Infos und Nutzungserfahrungen zB hier:


    https://syonyk.blogspot.com/20…op-use-kernel-builds.html


    viele Grüsse pbg4

    vdr1:Produktivsystem: Zotac Box mit Atom 525/ION 2.Generation yaVDR 0.6.1 und satip plugin, mit digibit r1/minsatip
    vdr2:Zotac CI-320 vdr für ARD radio transponder und VDR Aufnahmen server yaVDR 0.6.1,.. und weiterer minisatip-server + Hauppauge WinTV-Quad HD,
    vdr3: testsystem: Shuttle NC02U mit Skylake und Softhddevice VAAPI/HEVC für DVB-T2, Ubuntu Zesty, VDR von Hand auf Basis yaVDR,..
    vdr4: testsystem: Acer Laptop ES11-132 mit Braswell und Softhddevice VAAPI/HEVC für DVB-T2, Ubuntu Zesty, VDR von Hand auf Basis yaVDR,..

  • ist wie immer: auch wenn es sich nicht schlecht liest so steht und fällt es doch immer mit jemandem der ein Ausgabeplugin spendiert...

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Hi,


    das habe ich mich auch schon gefragt, CUDA Support scheint ja gegeben, so dass HEVC dekodieren gehen sollte,

    die UHD HW Voraussetzungen auf der HDMI 2.0 Ausgabeseite wohl auch, aber es wird ja noch VDPAU für die Ausgabe und deinterlacing benötigt,

    ob das zur Verfügung steht??


    klar ist nur, dass die Nano hardware encoder und decoder in software über die API's von GStreamer and V4L2 unterstützt werden,..


    viele Grüsse pbg4

    vdr1:Produktivsystem: Zotac Box mit Atom 525/ION 2.Generation yaVDR 0.6.1 und satip plugin, mit digibit r1/minsatip
    vdr2:Zotac CI-320 vdr für ARD radio transponder und VDR Aufnahmen server yaVDR 0.6.1,.. und weiterer minisatip-server + Hauppauge WinTV-Quad HD,
    vdr3: testsystem: Shuttle NC02U mit Skylake und Softhddevice VAAPI/HEVC für DVB-T2, Ubuntu Zesty, VDR von Hand auf Basis yaVDR,..
    vdr4: testsystem: Acer Laptop ES11-132 mit Braswell und Softhddevice VAAPI/HEVC für DVB-T2, Ubuntu Zesty, VDR von Hand auf Basis yaVDR,..