Ärger mit "neuem" iphone 8 von ebay-Händler

  • wenn du nen mac/winpc hast is imazing sehr gut um Daten auf das iPhone zu kopieren.


    fnu

    ich gehe mal davon aus das Apple im Auslieferungszustand original Akkus verbaut.

    Die schwankenden Kapazitäten sind bei apple mittlerweile normal und keine Einzelfälle mehr.

    Früher hat man sich ja grade apple wegen den Akkus gekauft aber die haben so stark nachgelassen das bei mir das nächste ein Xiaomi wird.

    Im meinem Bekanntenkreis ist es ähnlich da dort auch die Akkus alle Müll sind.

  • Moorviper


    Sicher verbaut Apple seine eigenen original Teile. Ich habe aber bisher nur aktuelle Geräte bei Apple direkt gekauft und die Akkus waren für 2 Jahre immer 100% bevor sie nachliessen.


    Was ich aber schon mitbekommen habe, das Akkus in neuen Geräten nicht mehr 100% waren, bzw. nach relativ kurzer Zeit, wenn diese Geräte aus länger liegenden Lagerbeständen bei Händlern gekauft wurden. Die Geräte liegen teilweise schon sehr lange auf Lager, was dem ab Werk nur teilweise geladenen Akku nicht so gut bekommt. Ähnlicher Effekt wie das hier beschriebene Vitrinengerät von Dr. Seltsam  


    Technisch kann Dir das aber ausnahmslos bei allen Herstellern passieren. Praktisch aber nur mit Apple iPhones, weil nur hier Vorgänger-Generationen nach Jahren noch in Sonderaktionen erfolgreich nachgefragt und verkauft werden. Androide gleichen Alters will kein Schwein mehr haben ...


    Regards

    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Quote

    Technisch kann Dir das aber ausnahmslos bei allen Herstellern passieren. Praktisch aber nur mit Apple iPhones, weil nur hier Vorgänger-Generationen nach Jahren noch in Sonderaktionen erfolgreich nachgefragt und verkauft werden. Androide gleichen Alters will kein Schwein mehr haben ...

    Gut aber das liegt nur daran weil sich manche kein neues IPhone leisten können und daher auf günstigere Altware zugreifen müssen, ein gutes Android kann sich jeder leisten :saint:

  • Ja, klar, Androide bekommt man neu schon günstig. Die Frage ist will man das? Ein Gerät mit mäßigem Display, lahmer CPU, Plastikgehäuse und der Chance auf kaum Updates bzw. gar keine oder spätestens nach 2 Jahren gar nix mehr ... ? Google muss mit Android One erstmal beweisen, das sich die Situation ändert ... und bei HTC bzw. Samsung ändert da auch gar nichts, man ist nachwievor auf deren fehlenden Willen angewiesen ...


    Qualitativ hochwertige Androide mit schneller CPU, gutem Display und widerstandsfähigem Gehäuse kosten auch richtig Geld, siehe z.B. die hier angepriesenen Google Pixel, sehr gute Geräte, aber alles andere als ein Schnäppchen.


    Wenn man iPhone Vorgänger-Generationen direkt bei Apple kauft, bekommt man keine lang liegende Lagerware mit angezähltem Akku ...

    HowTo: APT pinning

  • Mein Mate 10 Pro hat vor nem Jahr 380 gekostet, das hat ein klasse Display ne schnelle CPU kein Plastik, und mittlerweile Android 9. Und ganz ehrlich hab ich Null Bedarf an weiteren Updates, das kann alles was ich brauche.

    P.S. Aber ich will hier keinen Glaubenskrieg starten, es darf sich jeder gerne kaufen was er haben möchte, für mich ist Apple seit dem Moment gestorben, als ich festellte dass ich den IPod ja nicht mal zum Daten transportieren nutzen kann.

  • Für das Geld verkaufe ich mein iPhone in ca. 1,5 Jahren wieder ... ;)

    HowTo: APT pinning

  • Hi,

    Die neuen Pixel 3a sind ja gerade wieder preislich interessant.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • HowTo: APT pinning

  • Ein Akku ist halt ein Verschleißteil, da ist fraglich warum Apple den nicht (Anwender-)wechselbar verbaut.


    Der Rest (Android oder Apple besser) ist Glaubenskrieg..

  • Ein Akku ist halt ein Verschleißteil, da ist fraglich warum Apple den nicht (Anwender-)wechselbar verbaut.

    Verbaut z.B. Google beim Pixel genauso wenig "vom Anwender" wechselbar ... wie auch viele andere Hersteller von Android Geräten ... :/

    HowTo: APT pinning

  • Also ehrlich, langsam wird's lächerlich, der Akku ist bei jedem iPhone mit handwerklichen Geschick ebenso tauschbar, hab ich selbst schon einige Male gemacht.


    Die Anleitungen von iFixit sind z.B. ziemlich gut, nicht nur für iPhone, wie auch deren Ersatzteile.

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 1 time, last by fnu ().

  • Hi,

    Mit itunes beschäftigen lohnt wohl nicht mehr wirklich :

    https://www.heise.de/mac-and-i…-vor-dem-Aus-4436834.html

    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Ist halt schon was anderes, ob man - wie beim Ipod Touch - das empfindliche Display + Touch von der Verklebung lösen muss, oder wie bei z.B. LG K10 den Rückdeckel löst und den Akku rausrastet.

  • da ist fraglich warum Apple den nicht (Anwender-)wechselbar verbaut.

    jo, dafür gabs auch mächtig Haue, Akku schwächelt, kann ja nicht adhoc getauscht werden, Apps werden gedrosselt. Da wirds doch eigentlich Zeit , mal wieder ein neues Handy zu kaufen. Zu früh gefreut, Apple ruderte später zurück und man kann das im "

    Batterieleistungsmanagement" deaktivieren.

    Handys müssen immer dünner werden (obwohl die Handytasche doppelt so dick aufträgt), da passt einfach kein wechselbarer Akku mehr. Das ist der Lauf der Zeit.

    Gibt ja noch "Wechsel-Handys" , aber kein High-End

  • wie beim Ipod Touch

    Oha, wo kommt denn jetzt bitte der iPod Touch auf einmal her ... ?


    Man, man, klar gibt es Ausnahmen, aber bei der Mehrheit der Androide kann man die Batterie auch nur in Feinmechaniker Manier austauschen ... wenn überhaupt. Mir fiel heute auf, es gibt z.B. keine Anleitung dazu bei iFixit für das Google Pixel 3. Und für einige Android Geräte bekommt man keine Ersatzbatterie ...


    Und dann dieses Aufgeilen daran das Apple den Akku per iOS gedrosselt hat, vorallem von Leuten die niemals ein iPhone kaufen würden. War sicher die falsche Entscheidung sowas zu tun, aber was schert Euch das, habt Ihr den Schaden gehabt? Apple hat das Problem umgehend aus der Welt geschafft und einen professionellen Akku-Tausch zum Android-Preis angeboten ... ich bezweifel mal ganz stark, das LG, HTC, Samsung, Google oder Motorola etc. hier ähnlich kulant gewesen wären.


    Der Akku lässt sich ausnahmlos bei allen iPhones mit mechanischen Aufwand wechseln, es gibt Ersatz-Batterien für alle Generation bis zurück zum iPhone 4. Und man muss dafür weder beim iPhone noch beim iPod Touch das Glas vom Digitizer/Display trennen. Die ganze Displayeinheit wird rausgehoben und nimmt dabei keinen Schaden, wenn man sich nicht grad wie ein "Grobschlosser anstellt". Das Glas wird nur in speziellen Werkstätten noch vom Digitizer/Display getrennt, bei Display Reperaturen wird die ganze Einheit getauscht, auch bei Apple.


    Diese Arbeiten kann man machen lassen, beim Import/Export um die Ecke, bei Apple oder zertifiziertem Partner wie Gravis. Wenn man nicht grad zwei linke Hände hat, kann man es aber auch selbst machen ...


    Regards

    fnu

    HowTo: APT pinning

  • Der Händler will mir zusätzlich zu bereits gratis erhaltenenen Leder- und Silikonhüllen (Wert ca. 18,- Euro) jetzt noch 30,- Euro Nachlass gewähren, und dann ist das für mich auch o.k.

    Wenn ich dann in 1-2 Jahren schon den Akku wechseln lassen muss (hoffe, es kostet dann immer noch 49,- Euro) ist das wenigstens gegenfinanziert.

    Es ist schon erstaunlich, wie hoch gebrauchte Apple-Preise selbst bei Geräten mit deutlichen Gebrauchsspuren nach Jahren noch sind.

    Braucht man eine Schutzfolie auf dem Display? Der Händler hatte welche beigelegt, aber bisher habe ich sowas nie benutzt.

    Gestern war in der Presse, das itunes „zerschlagen“ wird zugunsten separater Anwendungen.

    Vielleicht hilft mir für das Musik-Problem schon sowas:

    https://forum.audiob.us/discus…loader-for-iphone-or-ipad

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, Asrock J4105B-ITX, WinTV DualHD, WD10EADS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 per SSD. Für den Produktiveinsatz leider nicht zu gebrauchen.
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, WD40EZRX, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisc SSD. Mein zuverlässiges Arbeitspferd!

  • >>Und man muss dafür weder beim iPhone noch beim iPod Touch das Glas vom Digitizer/Display trennen.


    Davon hat - außer dir - auch niemand geschrieben. Nur ist diese ganze Kombi verklebt.

  • Der ebay Händler ist damit wirklich fair; du könntest ebenso auch den jetzt den Akku wechseln lassen und einfach mit dem Deal zufrieden sein.