yaVDR ansible / zusätzliche Festplatte

  • Frage an die Nation:


    Zum VDR 2.2 wurde die Funktion zum Verteilen der Aufnahmen auf mehrere Festplatten ausgebaut. Wie kann man ab VDR 2.2 trotzdem eine zweite Festplatte dazu hängen, wenn man das Plugin distributedvideodir nicht nutzen möchte?


    Viele Grüße

    Frank

    4x yaVDR 0.7: ASUS P5N7A-VM // 2*TeVii S460 // Atric mit Lirc // 4*1,5TB // 7" TFT

  • Das Thema hatten wir neulich schon mal: 0.6.2 2.Festplatte einbinden

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi,

    Das Plugin macht doch exakt das was früher im VDR gemacht wurde.

    Die Dateigröße bis die Aufnahme in mehrere Dateien verteilt wird a 2 GB kann man in den VDR Einstellungen ändern auf deutlich höheren Wert. Dann hört das Zerstückeln von 1 Aufnahme auf mehrere HDDs auf.


    Den Weg über Unterordner, in die du 2. HDD mountest, gibt es immer noch.

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de