yaVDR - Uhrzeit Verständnisfrage

  • Hallo zusammen,


    vielleicht ist es mir bisher noch gar nicht aufgefallen, aber seit meiner yaVDR ansible Installation wird nun eine falsche Uhrzeit angezeigt. Bisher hatte es immer hervorragend funktioniert und ich musste mich darum nie kümmern. Nun bin ich aber mit UTC/RTC etwas verwirrt. Ich dachte immer alles soll auf UTC laufen. Nur ist dann meine Uhrzeit eben zwei Stunden zurück:

    (Ausgabe um 7:05 MEZ, geprüft mittels Funkuhr)

    Code
    1. htpc@spiky:~$ timedatectl
    2. Local time: Mo 2019-04-22 05:06:07 UTC
    3. Universal time: Mo 2019-04-22 05:06:07 UTC
    4. RTC time: Mo 2019-04-22 05:06:07
    5. Time zone: Etc/UTC (UTC, +0000)
    6. System clock synchronized: no
    7. systemd-timesyncd.service active: yes
    8. RTC in local TZ: no

    Ist das so korrekt oder muss ich irgendwo eingreifen? ggf. einfach die BIOS Uhr zwei Stunden vorstellen? Was mich wundert ist, dass die Zeitzone +0 anzeigt. Hier müsste doch +2 stehen, oder nicht?

    Hardware: Intel Core i32000 (Sandybridge), zwei Technisat Cable-Star HD Karten


    VDR:

    1) yaVDR ansible (Ubuntu 18.04 server) - muss noch Feingetunt werden

    1*) stable yaVDR 0.6 (Ubuntu 14.04) (nur noch Backup solange yaVDR ansible nicht 100% läuft)

  • Ok, habe mal die Zeitzone auf Europa/Berlin gesetzt. Nun sieht es für mich richtig aus:

    Oder muss ich noch irgendwas anderes anpassen?

    Hardware: Intel Core i32000 (Sandybridge), zwei Technisat Cable-Star HD Karten


    VDR:

    1) yaVDR ansible (Ubuntu 18.04 server) - muss noch Feingetunt werden

    1*) stable yaVDR 0.6 (Ubuntu 14.04) (nur noch Backup solange yaVDR ansible nicht 100% läuft)

  • Ich dachte immer alles soll auf UTC laufen.

    Die RTC muss auf UTC laufen, das System in der Zeitzone, in der du lebst (sonst ist das mit den EPG-Daten ziemlich verwirrend). Denke auch daran bereits angelegte Timer zu aktualisieren, der VDR speichert die in Lokalzeit, ist also nicht für spontane Zeitzonenwechsel ausgelegt: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Timers.conf

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ok, dann sollte also meine Zeiteinstellung so passen. Danke für den Hinweis mit den Timern, werde ich gleich mal prüfen. ;-)

    Hardware: Intel Core i32000 (Sandybridge), zwei Technisat Cable-Star HD Karten


    VDR:

    1) yaVDR ansible (Ubuntu 18.04 server) - muss noch Feingetunt werden

    1*) stable yaVDR 0.6 (Ubuntu 14.04) (nur noch Backup solange yaVDR ansible nicht 100% läuft)