CEC-Remote an Pulse-Eight adapter wird nicht richtig erkannt/eingerichtet

  • Hallo zusammen,

    nach dem Umstellen auf testing und Installation des Systempaketes libirman (hat mir dann alles upgegraded, weil ich nix abgewählt habe) ist das modul cdc_acm jetzt vorhanden und die Fernbedienung funktioniert wieder! :-))



    vergl. Log beim Einstecken des USB-Kabels:


    Vielen Dank, insbesondere an Claus und Uli für Euren Support!


    Gruß und Gute Nacht,

    Klemens

    Und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld!
    System: MLD 5.4 on Intel Core2 Duo E8400, NVIDIA GF108 [GeForce GT 430], TV Philips 4k, Tuner: DD Cine S2 V6.5 + Duoflex S2 + CEC-Remote

  • Welche Pakete hast Du jetzt installiert, damit Pulse-Eight cec funktioniert? und musstest Du etwas konfigurieren?

    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM -
    WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - Banana Pi - softhddevice
    MLD 5.0 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT
    MLD 2.0 mit vdr 1.6 - SMT-7020s - 80GB HDD

  • Start war 5.4 Stable

    - Ulis UDEV Regel installliert

    - auf Testing umgestellt

    - libirman installiert

    -reboot


    Sonst habe ich nix konfiguriert.

    Soll ich per snapshot nochmal zurück und schauen ob Stable und libirman aus dem Testing (dann muss ich wohl alle andere Hagen im WebIf rausnehmen) ausreicht?

    Und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld!
    System: MLD 5.4 on Intel Core2 Duo E8400, NVIDIA GF108 [GeForce GT 430], TV Philips 4k, Tuner: DD Cine S2 V6.5 + Duoflex S2 + CEC-Remote

  • ist die udev Regel noch notwendig, oder geht's jetzt auch ohne?

    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM -
    WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - Banana Pi - softhddevice
    MLD 5.0 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT
    MLD 2.0 mit vdr 1.6 - SMT-7020s - 80GB HDD

  • Und verwendest Du das cecremote VDR Plugin?

    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM -
    WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - Banana Pi - softhddevice
    MLD 5.0 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT
    MLD 2.0 mit vdr 1.6 - SMT-7020s - 80GB HDD

  • Ich habe das cecremote VDR Plugin aktiviert (installiert libcec4 und eine pb8... oder so)


    Die UDEV-Regeln werden nicht benötigt, die Fernbedienung geht auch noch, wenn ich sie lösche:

    Und bist Du nicht willig, so brauch ich Geduld!
    System: MLD 5.4 on Intel Core2 Duo E8400, NVIDIA GF108 [GeForce GT 430], TV Philips 4k, Tuner: DD Cine S2 V6.5 + Duoflex S2 + CEC-Remote

  • Ich habe den Treiber jetzt als Abhängigkeit beim cecremote Plugin eingetragen.

    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - lirc yaUSBir - Octopus NET S2 - SCR - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM -
    WD Green 12TB HDD - SanDisk 64GB SSD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
    MLD 5.4 mit vdr 2.4 - Raspberry Pi 3 - rpihddevice
    MLD 5.1 mit vdr 2.2 - Banana Pi - softhddevice
    MLD 5.0 mit Squeeze Play - Raspberry Pi 2 - 32GB SD - 7" Touch TFT
    MLD 2.0 mit vdr 1.6 - SMT-7020s - 80GB HDD