Probleme mit SVDRP, Kartentreiber DVBSky S952 V3 (?) [und Lirc=gelöst]

  • Moin zusammen,


    Ich habe meinem headless vdr-server nach 10+ Jahren Dauerbetrieb ein umfängliches upgrade verpasst bzw. verpassen müssen. Sowohl HW als auch SW sind neu (siehe sig). Server läuft soweit - streaming von Kanälen mittels vlc ist erfolgreich, Aufnahmen teste ich derzeit.


    Probleme bestehen mit SVDRP, dem Kartentreiber (?) und lirc. Ersteres verhindert wahrscheinlich den gewünschten shutdown nach Inaktivität (MinUserInactivity = 180).


    1) SVDRP:

    Dies zu lösen wäre mir wichtig, da der server nicht den ganzen Tag Strom ziehen soll/muß.


    Zudem scheint die Karte bzw. der Treiber Fehler zu verursachen:


    Weiterhin bereitet mir lirc Probleme: Hatte ich deinstalliert und rufe vdr in der Konfiguration ohne lirc auf, bekomme jedoch weiterhin Fehler:

    Code
    1. #/etc/default/vdr:
    2. mv /etc/default/vdr /etc/default/vdr.bak && echo 'OPTIONS="-w 480 --lirc=/dev/null"' >> /etc/default/vdr
    3. #Auskommentierung der LIRC Option in der /usr/lib/vdr/config-loader.sh:
    4. sed -i 's/LIRC=\/var\/run\/lirc\/lircd/\#LIRC=\/var\/run\/lirc\/lircd/' /usr/lib/vdr/config-loader.sh

    Suchen hier im Forum haben mich zwar auf vergleichbare Probleme bei älteren Installationen (SVDRP bei vdr 2.3.9, lirc bei Debian) - aber auf noch keinen Lösungsweg geführt ;(.


    Hat jemand ähnliche Probleme bzw. einen Tipp für die Ursachenforschung?


    Danke,


    Gruß

    Andreas

    registered vdr-user: 1318


    file/vdr-server: ASRock Q1900M, SSD, 2TB HD, 1xDVBSky S952 v3 mit 2xDVB-S2, stretch+e-tobi, vdr 2.4.0-2~etobi1

  • Was sagt denn vdr --showargs? Wenn da eine Zeile mit --lirc auftaucht, würde ich mal in den Dateien in /etc/vdr/conf.d/ schauen, wo das definiert wurde (vermutlich in der 00-vdr.conf).


    Die Änderungen bei der VDR-Konfiguration sollte man eigentlich auch der dem Paket beiliegende NEWS Datei (https://salsa.debian.org/vdr-t…ob/master/debian/vdr.NEWS - die sollte über das vdr-Paket in einer /usr/share/doc/vdr/NEWS.Debian.gz landen) entnehmen können - gerade wenn man 10 Jahre lang nichts an seinem VDR-Server gemacht hat, lohnt es sich zu lesen, was einem die freundlichen Paketmaintainer, die https://www.debian.org/doc/man…6.en.html#bpp-news-debian berücksichtigen so mitteilen wollen :)

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Was sagt denn vdr --showargs? Wenn da eine Zeile mit --lirc auftaucht, würde ich mal in den Dateien in /etc/vdr/conf.d/ schauen, wo das definiert wurde (vermutlich in der 00-vdr.conf).

    Ahh, vielen Dank für den Hinweis. vdr wurde noch mit lirc aufgerufen - habe dort --lirc auskommentiert und damit 1/3 gelöst.

    :)

    Die Änderungen bei der VDR-Konfiguration sollte man eigentlich auch der dem Paket beiliegende NEWS Datei (https://salsa.debian.org/vdr-t…ob/master/debian/vdr.NEWS - die sollte über das vdr-Paket in einer /usr/share/doc/vdr/NEWS.Debian.gz landen) entnehmen können - gerade wenn man 10 Jahre lang nichts an seinem VDR-Server gemacht hat, lohnt es sich zu lesen, was einem die freundlichen Paketmaintainer, die https://www.debian.org/doc/man…6.en.html#bpp-news-debian berücksichtigen so mitteilen wollen

    Nachtrag: yupp - das stimmt.

    registered vdr-user: 1318


    file/vdr-server: ASRock Q1900M, SSD, 2TB HD, 1xDVBSky S952 v3 mit 2xDVB-S2, stretch+e-tobi, vdr 2.4.0-2~etobi1

    The post was edited 1 time, last by Andi011 ().