Serielles IR mit Lirc 0.10 unter Debian9

  • Hallo,


    ihr tapferen Bastler ;-)


    Die Diagnose von whocares02 das die Spannung fehlt kann ich bestätigen.


    Zur einfachen Kontrolle hab ich der klassischen Homebrew RS232 Schaltung mal eine low current LED spendiert.


  • Ich weiß, das wird jetzt schwer offtopic:

    Wo Du gerade von Power sprichts: Ich bastele ja an einem kleinen ITX-Computer. Dessen Netzteil war furchtbar laut. Hab das Netzteil durch eine Adapterplatine Ersetzt, das von einem externen 12V-Netzteil gespeist wird (sog. ITX-PSU - gibt's extra für MiniPCs). Jetzt flackert das Bild! Wie bescheurt! Neues Adapterboard geholt -> keine Änderung. Jetzt bleiben zwei Möglichkeiten: Entweder beide Adapterboards sind Käse oder das Netzteil taugt nichts. Jetzt suche ich nach einem neuen Netzteil und stelle fest: Ich finde gar keine Markenhersteller! Wie kann ich die Adapterboards als Fehlerquelle ausschließen und worauf müsste ich beim Netzteilkauf achten? Mir wird's gerade ein wenig zu teuer...


    Was das noch mit IR zu tun hat? Nach dem Hochfahren "zappelt" die IR-Erkennung. Es werden willkürlich Tasten registriert. Nach einiger Zeit und Tastendrückerei ist es dann weg. Ich habe das Stromversorgungsproblem in Verdacht. Zumal auch das Drücken von Tastatur-Tasten die Zappelei beseitigt.

  • Ein gutes neues Netzteil (Mean Well GST90A12-P1M mit 6,67A und 80W) in Kombination mit dem ersten Adapterboard hat die Störung minimiert. Das Netzteil hatte in einem Testbericht gut abgeschnitten und wurde als Beispiel für ein Premium-Netzteil genannt.


    Zur Sache mit dem IR: Das Zappeln kam von einem zweiten Lirc-Service, der im Hintergrund lief und abgeschaltet werden musste. Ich glaube er leitete die Eingaben zusätzlich als Kernel-Event an den Linux-Kernel weiter. Weil vermutlich die Tasten dabei die gleichen Bezeichnungen hatten, wurde dadurch alles doppelt (oder manchmal sogar endlos) registriert. Ein Abschalten dieses zweiten Services beendete den Spuk. Wie der genaue Befehl nun hieß weiß ich gerade nicht mehr. Sitze an einem anderen Computer. Sorry.