(gelöst) Plötzlich kein Ton mehr

  • Hallo zusammen, ich hab das Problem das ich Nach dem einschalten keinen Ton mehr hatte. verstellt habe ich nichts, von dem her finde ich das sehr seltsam.

    Mir ist schon einige male aufgefallen das direkt nach dem einschalten kein Ton mehr gekommen ist, aber ein neustart hat das Problem bis jetzt immer behoben.

    ich hab schon im Webinterface von allen Ausgängen auf HDMI Stere geschaltet, aber kein besserung.

    asounds.conf zeigt folgenden an:

    Ausgabe von cat /proc/asound/cards

    Code
    1. 0 [PCH ]: HDA-Intel - HDA Intel PCH
    2. HDA Intel PCH at 0xf7310000 irq 47
    3. 1 [NVidia ]: HDA-Intel - HDA NVidia
    4. HDA NVidia at 0xf7080000 irq 17 cat /proc/asound/cards


    Ausgabe von sudo aplay /usr/share/sounds/alsa/Front_Center.wav


    Code
    1. Wiedergabe: WAVE '/usr/share/sounds/alsa/Front_Center.wav' : Signed 16 bit Little Endian, Rate: 48000 Hz, mono

    Scheinbar ist alles in Ordnung.

    Aber ich habe immernoch keinen Ton


    Ich habe was gelesen von umstellen auf hw:1,7 aber das hat auch keinen erfolg gebracht.

    Code
    1. pcm "hw:1,3" period_time 0
    2. period_size 1024
    3. buffer_size 4096
    4. rate 48000
    5. channels 2


    Momentan habe ich nur über die Anlage bzw. Digial Audio Out Ton.

    Weiss jmd von euch was da los ist?


    Meine Vermutung ist das er nicht den NVIDEA Sound benutzt, sondern die interne Soundkarte. Ich glaube das ich das Problem schonmal hatte, aber ich inde leider keine Lösung mehr dazu.


    Danke schonmal.

    - Das einzige Backup das Du je brauchst ist das, wofür Du damals keine Zeit hattest -
    Hardware:
    HD-VDR:
    ASRock H77 Pro4-M, Intel Celeron G1620, 2x 2.70GHz, 2x Kingston ValueRAM DIMM 2GB, DDR3-1333, Zotac GT630 (Zone Edition), L4M Twin S2 (V6.5), 60 GB SSD System,1 TB WD RED 2,5 HD

  • Tritt das Problem nur dann auf, wenn der VDR startet, während der TV (und ggf. der Receiver) aus sind? Wie sieht die /etc/X11/xorg.conf.yavdr aus? Wird da eine EDID für den Bildschirm geladen?


    Falls nicht versuch mal die Bildschirme im Webfrontend neu erkennen zu lassen, während der TV angeschaltet und direkt angeschlossen ist und stell dann die gewünschte Auflösung mit 50 Hz Refreshrate wieder ein.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Tv und Receiver an. Dann TV-Gerät ausgeschaltet und später TV wieder eingeschaltet. Hab gesehen das eine Aufzeichnung aktiv ist, seitdem kein Ton mehr. Aber Danke schon mal ich teste es später und geb Rückmeldung.

    /etc/X11/xorg.conf.yavdr poste ich auch.

    - Das einzige Backup das Du je brauchst ist das, wofür Du damals keine Zeit hattest -
    Hardware:
    HD-VDR:
    ASRock H77 Pro4-M, Intel Celeron G1620, 2x 2.70GHz, 2x Kingston ValueRAM DIMM 2GB, DDR3-1333, Zotac GT630 (Zone Edition), L4M Twin S2 (V6.5), 60 GB SSD System,1 TB WD RED 2,5 HD

  • Hallo,

    also wenn im im Webfrontend den TV neu erkennen lasse erkennt er eine Auflösung von 4096x2160 bei 24, 25 und 30 Hz.

    Bild war sehr ruckelig. wollte dann umstellen auf 1920x1080 und 50 Hz, jedoch bleibt der TV dann schwarz oder das Webinterface zeigt an Einstellungen konnten nicht gespeichert werden.


    /etc/X11/xorg.conf.yavdr:

    Hmm jetzt weiss ich nicht mehr weiter.

    Komisch ust doch das es auf einmal gar nicht mehr geht. Ich hab kein update oder sonst orgendwas ausgeführt.

    - Das einzige Backup das Du je brauchst ist das, wofür Du damals keine Zeit hattest -
    Hardware:
    HD-VDR:
    ASRock H77 Pro4-M, Intel Celeron G1620, 2x 2.70GHz, 2x Kingston ValueRAM DIMM 2GB, DDR3-1333, Zotac GT630 (Zone Edition), L4M Twin S2 (V6.5), 60 GB SSD System,1 TB WD RED 2,5 HD

    The post was edited 1 time, last by datastreamer ().

  • Hm.. ist das Problem so offensichtlich und ich raffe es einfach nicht? oder weiss wirklich keiner Rat?

    - Das einzige Backup das Du je brauchst ist das, wofür Du damals keine Zeit hattest -
    Hardware:
    HD-VDR:
    ASRock H77 Pro4-M, Intel Celeron G1620, 2x 2.70GHz, 2x Kingston ValueRAM DIMM 2GB, DDR3-1333, Zotac GT630 (Zone Edition), L4M Twin S2 (V6.5), 60 GB SSD System,1 TB WD RED 2,5 HD

  • Für was stehen denn in den asound die Bereiche: pcm.tv und pcm.receiver?


    Haben die Bereiche:

    Code
    1. pcm "hw:1,3" period_time 0

    nicht was mit der Ausgabe von cat /proc/asound/cards zu tun?

    Code
    1. 0 [PCH ]: HDA-Intel - HDA Intel PCH
    2. HDA Intel PCH at 0xf7310000 irq 47
    3. 1 [NVidia ]: HDA-Intel - HDA NVidia
    4. HDA NVidia at 0xf7080000 irq 17 cat /proc/asound/cards

    Für was steht denn dann z.B. die 3 bei pcm "hw1,3"?

    Also 1 ist warscheinlich die Nvidia Karte.

    - Das einzige Backup das Du je brauchst ist das, wofür Du damals keine Zeit hattest -
    Hardware:
    HD-VDR:
    ASRock H77 Pro4-M, Intel Celeron G1620, 2x 2.70GHz, 2x Kingston ValueRAM DIMM 2GB, DDR3-1333, Zotac GT630 (Zone Edition), L4M Twin S2 (V6.5), 60 GB SSD System,1 TB WD RED 2,5 HD

  • Zuerst habe ich im Webinterface den Bildschirm neu erkennen lassen.


    danach folgendes in der asounds.conf gemacht: "hw:1,3" auf 1,7 gestellt,

    Code
    1. pcm "hw:1,3" period_time 0
    2. period_size 1024
    3. buffer_size 4096
    4. rate 48000
    5. channels 2


    wenn der Ton über die Anlage bzw. Digital Audio kommt, kommt beim normalen Fernsehen (bei Serien oder Werbung) also Alles was an Ton da sein sollte Musik und Sprachausgabe. Aber bei Surround Filmen keine Sprachausgabe sondern nur die Hintergrundmusik.


    darauf hin habe ich folgende Einstellugen von softhddevice Plugin geändert.


    Pass-Trough-Standart ein

    PCM ja

    AC-3 ja

    E-AC3 ja


    Nach einem Reboot hatte ich wieder Ton am TV und auf der Anlage.


    Ich kann mir das nicht so ganz erklären warum sich das von alleine umgestellt hat. evtl gibt es auf auf der Harmonx Fernbedienung irgendeine Kombination die zufälligerweise gedrückt wurde.

    - Das einzige Backup das Du je brauchst ist das, wofür Du damals keine Zeit hattest -
    Hardware:
    HD-VDR:
    ASRock H77 Pro4-M, Intel Celeron G1620, 2x 2.70GHz, 2x Kingston ValueRAM DIMM 2GB, DDR3-1333, Zotac GT630 (Zone Edition), L4M Twin S2 (V6.5), 60 GB SSD System,1 TB WD RED 2,5 HD