Ubuntu 18.04 + vdr 2.4.0: Powertaste - Ausschalten unmöglich - Option -s fehlt

  • hi,


    Ich versuche meinen vor zum VDR zum Herunterfahren zu bewegen. Ich bekomme nach Druck der power-Taste auf der FB die Meldung:


    "VDR schaltet später aus - Power zum Erzwingen"


    nach erneutem Druck der power-taste kommt:


    "Ausschalten unmöglich - Option -s fehlt"


    Was muss ich tun, damit der VDR die Box herunterfährt?


    Danke u. Gruß

    stschulze

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    http://www.bm2lts.de http://www.sc-schulze.de Install-Anleitung BM2LTS
    Kopfstation: Netceiver mit 2x DVB-s2 dual + 1x DVB-s dual
    VDR1: BM2LTS Route 66; Atric, Intel D510mo, 2 GB RAM, 60 GB SSD, eHD
    VDR2: BM2LTS Route 66;
    Reelbox AVG I mit SSD
    VDR3: BM2LTS Route 66, Reelbox AVG II mit SSD

    VDR4: Intel NUC

    VDR5: Amazon FireTV mit Kodi
    VDR6: RaspberryPI als VOMP-Client HD

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Der VDR macht den Shutdown nicht selbst, sondern ruft ein Skript mit Informationen zum nächsten Aufwachzeitpunkt auf, das sich dann um das Setzen des Aufweckzeitpunkt und den eigentlichen Shutdown kümmern kann.


    Am besten liest du für Details mal den relevanten Abschnitt aus der INSTALL Datei, die dem VDR Quellcode beiliegt: https://projects.vdr-developer…vdr.git/tree/INSTALL#n193

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Aus welcher Quelle stammt dein VDR 2.4.0 Paket denn? Oder nutzt du einen selbst gebauten VDR?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)