Suche Stromsparboard für VDR SatIP Server

  • Moin.


    Das neue Jahr ist ganz frisch und somit auch die guten Vorsätze. Letztes Jahr habe ich es

    aus Zeit Gründen nicht geschafft.


    Ich möchte mir mit meiner 6fach Cine DD S2 Kombi einen reinen satIP Server aufbauen,

    welcher möglichst stromsparend ist.

    Es sollte ein PCIex Anschluß haben, 1Gigabit und 1 SATA Anschluß. Die Aufnahmen sollen

    auf ein NAS gespeichert werden


    Kennt jemand ein Motherboard, oder hat eins im Gebrauch?


    Gruß und Dank vdr-box

  • Hi, wenn die Aufnahmen auf NAS sollen, wofür SATA? Weiß jemand ob die Cine DD S2 im PCIe der ROCKPro64 tut?


    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

  • Den SATA nur zum booten. Und eigentlich soll es ein x86 sein.

  • Ich hab hier als VDR-Server ein ASRock J4105 mit 4fach CineS2. Das Board selbst braucht 3-4 Watt, max 10).

    Die CineS2 (wegen den LNBs) braucht viel mehr als das gesamte Board mit den HDs.

    Aus Stromspargründen ist es auch gleich ein NAS-Server .


    Gruß

    Multiroom-System:
    Server: ASRock J4105, openSUSE Tumbleweed, 14TB HD, Cine S2 (4Tuner), vdr2.4.0, streamdev-server

    FullHD-Client1: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 13.1, vdr2.2.0, streamdev-client, xineliboutput, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    FullHD-Client2: Zotac ZBOX HD-ND22, openSUSE 42.1, vdr2.2.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5
    Test-Client: ASRock B85M, openSUSE Tumbleweed, vdr2.4.0, streamdev-client, softhddevice, IR-Empfänger/Sender/Einschalter yaUsbIR V3.5

  • Moin. Das Board sieht interessant aus. Werde ich mir näher ansehen.


    Gruß vdr-box

  • Ich hab hier als VDR-Server ein ASRock J4105 mit 4fach CineS2. Das Board selbst braucht 3-4 Watt, max 10).

    Die CineS2 (wegen den LNBs) braucht viel mehr als das gesamte Board mit den HDs.

    Aus Stromspargründen ist es auch gleich ein NAS-Server .


    So macht man das ;);)


    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

  • Ich hab ein ASRock mit J1900 am Laufen und kann nur bestätigen das die Platten und die CineS2 viel mehr Strom brauchen als das Board mit CPU. Ich komm im laufenden Betrieb wenn ich mich recht entsinne auf ca. 40-60Watt.

  • Ich hab ein ASRock mit J1900 am Laufen und kann nur bestätigen das die Platten und die CineS2 viel mehr Strom brauchen als das Board mit CPU. Ich komm im laufenden Betrieb wenn ich mich recht entsinne auf ca. 40-60Watt.

    So eins habe ich noch im Keller liegen. Ich will den SAT/IP Server eh nur zur Aufnahme starten und wenn ein Client ihr weckt.

    Aber 40-60 Watt ist natürlich viel. Werde mal mein Schätzeisen anklemmne und testem was ich so mit einer SSD und 4-6fach CineS2

    so braucht.


    Gruß vdr-box