Frage an Netzwerkprofis (zu Autonomen Systemen/BGP)

  • Hi,


    da hier ja einige Netzwerkprofis sind, würde ich gerne mal das versammelte Fachwissen nutzen. Ich habe von meinem Arbeitgeber die Aufgabe übertragen bekommen, die Ausfallsicherheit der Netzwerkverbindung der Server zu erhöhen und bin mir nicht sicher, ob das Angebot des Dienstleister für unseren Bedarf nicht komplett übertrieben ist.


    Mein Arbeitgeber betreibt bei einem Dienstleister insgesamt acht Server (3 Webserver, 3 Datenbankserver und zwei andere). Diese hängen derzeit an zwei Juniper EX2200-24T, die zusammen ein Virtual Chassis bilden.

    Um die Ausfallsicherheit zu erhöhen wollten wir einen dritten Switch als Cold-Standby einsetzen. Davon riet der Dienstleister ab und schlug statt dessen als Lösung vor die Hardware als Autonomes System anzubinden, was mit den nötigen neuen Routern und der BGP-Lizenz erheblich mehr kosten würde.


    Um die Vor- und Nachteile einschätzen zu können, müsste ich noch sehr viel mehr über Netzwerktechnik und -protokolle lernen. Sicherlich eine sinnvolle Aufgabe, nur leider fehlt mir momentan die Zeit dazu.

    Vielleicht kann mir ja aber einer von Euch, der Erfahrung mit solchen Systemen hat sagen, ob dies in diesem Maßstab sinnvoll sein kann oder total übertrieben ist.


    Ich danke schon mal im Voraus.


    Joachim

    Registrieter VDR User Nr. 1237


    The post was edited 1 time, last by joachim-h ().