Ständige VDR-Neustarts

  • Hallo erstmal! Ich nutze bereits seit diversen Jahren VDR, aktuell in Kombination mit KODI unter Ubuntu 16.04.


    Seit einigen Tagen habe ich in unregelmäßigen Abständen das Problem, dass der VDR plötzlich während der Wiedergabe oder Aufnahme neustartet.


    Folgende interessante Meldungen aus dem Log habe ich Mal herausgesucht:



    Das Ganze wiederholt sich dann meistens alle paar Minuten und der VDR startet sich jedes Mal neu.


    Es macht auch keinen Unterschied, ob ich den Notausstieg im VDR deaktiviere.



    VDR ist Version 2.3.1, als Plugins sind lediglich Streamdev-Server, VNSI-Server und dvb*pi installiert. Alles aus dem PPA von Andrey Pavlenko. KODi und VNSI-Addon stammen aus dem offiziellen PPA vom xbmc-team.

    Das Problem dürfte m.E. aber mit KODi nichts zu tun haben, es tritt auch auf, wenn ich per Streamdev einen Kanal wiedergebe.



    Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

  • Hi,

    Vdr 2.3.1 war ja nicht gerade eine stabile Version.


    Ich würde auf eine neuere umsteigen. 2.3.8 oder 2.4.0 mit Patches...

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Da es eine frühe Developerversion ist, solltest du überlegen, ob du nicht besser auf 2.4 aktualisiert und schaust, ob da das Problem weiterhin besteht.


    Lars