[ANNOUNCE] Kodi Plugin plugin.video.vdr.recordings

  • Wenn in dem vdr Aufnahmeordner keine Index Datei existiert, kommt es zu einer Fehlermeldung:

    Danke für das tolle Plugin!

  • Hi vdr_rossi,


    das hatte ich in der neuesten Version (plugin.video.vdr.recordings_0.2.4.zip) eigentlich gefixt (?).


    Markus

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug

  • Hi Hendrik,


    ja, ich denke, das Virtual File System /vfs ist die Lösung.

    Ich bin nur gerade anderweitig beschäftigt :( .


    Markus

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug

  • Hallo,


    Ich habe support für xbmcvfs in plugin.video.vdr.recordings_0.3.0.zip eingebaut.


    ~Markus




    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug

  • Danke, mal testen.


    EDIT: Also funktioniert erstmal soweit, dass das Video-Vezeichnis direkt von NFS gelesen werden kann.:thumbup:


    Wäre jetzt noch gut, wenn man die Scraper wie bei normalen Videos setzen könnte bzw. die Menüs wie überall aussehen. Eventuell gibts da auch was eingebautes?

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TheChief ()

  • Hallo TheChief,


    > Wäre jetzt noch gut, wenn man die Scraper wie bei normalen Videos setzen könnte bzw. die Menüs wie überall aussehen. Eventuell gibts da auch was eingebautes?


    Hast Du schon https://github.com/MarkusEh/pl…s/wiki/KODI-video-library versucht?


    ~ Markus

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug