{2022} BM²LTS - FOCAL v4.0.x VA-API -> SAT>IP - DD-NET & NetCeiver

  • Hm, Surface cleaner war schneller. Was auch immer er damit implizit sagen möchte :-). Aber wenn ein Erleuchteter noch easyvdr 3.5 nutzt, dann kann ich das auch noch machen :-)

    hier das Plugin softhddevice zu Installieren


    nach dem Entpacken auf der Konsole ein


    Code
    1. vdrctl disable softhddrm
    2. vdrctl enable softhddevice
    3. vdrctl edit softhddevice

    dann hier Deine alten Daten von easy eintragen

  • Tja, bin von easyvdr verwöhnt.....dort konnte man per Menü Laufwerke freigeben und Dateien hin- und herkopieren vom Desktoprechner zum vdr. Rufe ich bei meinem Desktop PC BM2LTSN64NATIVEDD auf per Netzwerk gibt es keine Verbindung. Browser über den BM2LTS Rechner geht auch nicht, weil aktuell noch schwarz )-:. Wie bekomme ich nun deine angehängte Datei auf den BM2LTS Rechner?

  • sorry da bist Du etwas schräg unterwegs. Jede Software die ssh kann sich ohne Probleme verbinden


    da wäre Putty, WinSCP oder muCommander etc...


    Oder einfach im Windows10 oder 11 cmd öffnen und auf der Konsole das tippen


    Code
    1. ssh root@Deine_ip4_vom_VDR
    2. Passwort: bm2lts

    gilt auch für jedes andere Software für ssh.

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,

    Per WinSCP...

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Oder im Browser auf dem VDR den Post öffnen, wenn es nen Browser gibt auf dem System.

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hatte ich ja bereits geschrieben, daß ich mich mit dem VDR per putty verbunden hatte. Das funktioniert ja auch. Und wie jetzt die angehängte Datei rüber zum VDR bekommen?

    WinSCP oder muCommander

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Ich lasse mal das Plugin softhddevice in der nächsten BM2LTS Version mit schreiben.

    Ist dann schon alles für den VDR-2.5.7

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hi,


    neue Version UEFI Boot - Image BM2LTS v 4.0.22


    Download hier:

    hier noch ein Anpassung am Plugin Softhddrm mit VAAPI für aktuelle FFMPEG-Master 4.4.1 Version

    Files

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Hättest nicht unbedingt für mich machen müssen :-). Klar, kann natürlich auch für andere hilfreich sein. Mir wär fasst lieber die datei händisch rüberzukopieren, um mehr handling für das BM2LTS System zu bekommen. muCommander läßt sich auch per putty unter BM2LTS öffnen und auch auf meinem desktop rechner, aber dadurch bekomme ich die Datei immer noch nicht rüber. Ohne eure Arbeit zu schmälern, was mir gar nicht zusteht, aber das war/ ist bei easyvdr eben das Thema, daß solche Dinge wie Netzwerkeinrichtung, Zugriff auf Ordner etc. alles schön per simpler Menüführung eingerichtet werden kann für son Doofy :-) wie mir und dann lassen sich ohne weiteres Dateien hin- und herkopieren. Auch verschiedene Browser lassen sich per Auswahl installieren. Ist also nicht nur ein reiner VDR, sondern quasi schon ein 2. Desktop PC.

  • So, jetzt tut sich was. Habe MC auf meinem Desktop PC installiert. Linke Seite wird Verzeichnis vom Desktop PC angezeigt, und auf der rechten Seite eingeloggt auf BM2LTS. Aber die Datei libvdr-softhddevice.so.2.5.6 rüberzukopieren dauert ne halbe Ewigkeit:rolleyes:

  • Hi,


    neue Version UEFI Boot - Image BM2LTS v 4.0.22


    Download hier:

    Achte bitte daraus das wir immer nur die aktuelle VDR Version (2.5.7) unterstützen -- > damit wäre es wichtig Dein System auf die Version BM2LTS 4.0.22 zu heben.

    Weder über Systemwiederherstellung aus dem USB-Stick mit BM2LTS v4.0.22 oder eine Neuinstallation vom Stick.

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • Also benötige ich, weil noch BM2LTS_v4.0.20 auf Stick, das neue ISO BM2LTS v4.0.22 für den USB Stick für eine Neuinstallation.


    Etwas verstehe ich nicht....

    -Neuinstallation impliziert doch VDR Version 2.5.7 in BM2LTS v4.0.22, richtig? Und somit neues ISO ziehen für USB Stick.


    Was meinst du mit "Weder über Systemwiederherstellung aus dem USB-Stick mit BM2LTS v4.0.22"? Ist das noch eine andere Option?

  • Neu installiert.

    softhddevice af enable gesetzt, aber kein Plan, was ich woher vom alten System übernehmen muss für "vdrctl edit softhddevice". Mußt ich in der Vergangenheit nichts einstellen. Lief ohne etwas vorher einzustellen.

  • Neu installiert.

    softhddevice af enable gesetzt, aber kein Plan, was ich woher vom alten System übernehmen muss für "vdrctl edit softhddevice". Mußt ich in der Vergangenheit nichts einstellen. Lief ohne etwas vorher einzustellen.

    sorry da komme ich auch nicht weiter

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

  • libva 1.14.0 mit iHD 22.2.0 für den NUC

    (VDR) NUC11PAHi5 * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2021)* (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65GX9LA

    The post was edited 1 time, last by cinfo ().

  • Hi,


    Wenn ihr denkt ich kann mit meinem beschränkten KnowHow helfen, bitte gerne melden. (ich hab ab 16.12. U  )


    so das müsse dann mit der nächsten Version "BM2LTS v 4.0.20" getestet werden

    HI wow danke, da hast du/ihr kräftig "ran geklotzt" ev. komm ich kommende Wo dazu. Welche Punkte sollten denn gefixt sein ?
    1 Deinterlacing bei 576i/1080i

    2 Exit aus mpv

    3 mpv hardwaredecoding

    4 Passen diese Bios Settings für NUC8/10 auch unverändert (außer dass UEFI Boot aktiviert sein soll) für die UEFI install ISO ?

    Liebe Grüße g ;-)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS3.5 NUC10i3 NVMe+HDD, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720

    The post was edited 2 times, last by gggggg ().