[gelöst]vdr-plugin-xineliboutput nach upgrade removed

  • Hallo Freunde des VDR! Ein Problem jagt das Nächste.

    Gestern ein upgrade gemacht, aber nicht neu gestartet. Heute war dann der Rechner eingefroren, also Neustart.

    Eingeloggt als User und X generierte die Meldung das kein Screen gefunden werden kann. Seltsam alles so wie gestern. Also den NVIDIA-Treiber runter geschmissen und neu installiert, kein Screen gefunden. Da war doch etwas mit xserver-xorg-video-nvidia, installiert und X startet, aber kein Bild des VDR. %$'*

    Dann wollte ich vdr-plugin-xineliboutput neu installieren... "Kann nicht installiert werden hängt ab von libextractor3 -> libgtk-3-0..." (aehm?)

    Aber ich habe ja nichts gelöscht, dann teste ich mal eben den vdr...

    vdr --help -P"xineliboutput" No Shared lib*2.4.0 (AEHM?)

    Und dann habe ich nochmal in /var/log/apt/history geschaut:

    Code
    1. Start-Date: 2018-07-12 12:17:28
    2. Commandline: apt install xserver-xorg-video-nvidia
    3. Install: libvulkan1:amd64 (1.0.39.0+dfsg1-1, automatic), libgles-nvidia2:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libnvidia-ml1:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-vulkan-icd:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libegl1:amd64 (1.0.0+git20180308-2~bpo9+1, automatic), nvidia-egl-icd:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libgl1:amd64 (1.0.0+git20180308-2~bpo9+1, automatic), nvidia-driver:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libopengl0:amd64 (1.0.0+git20180308-2~bpo9+1, automatic), nvidia-vulkan-common:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-vdpau-driver:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libgl1-nvidia-glvnd-glx:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libgles2:amd64 (1.0.0+git20180308-2~bpo9+1, automatic), libglx-nvidia0:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libnvidia-egl-wayland1:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-kernel-dkms:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libegl-nvidia0:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-egl-common:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libnvidia-cfg1:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-egl-wayland-icd:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-kernel-support:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libglx0:amd64 (1.0.0+git20180308-2~bpo9+1, automatic), nvidia-driver-libs:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-driver-bin:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), nvidia-persistenced:amd64 (384.111-1~bpo9+1, automatic), xserver-xorg-video-nvidia:amd64 (390.67-2~bpo9+1), nvidia-egl-wayland-common:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libnvidia-eglcore:amd64 (390.67-2~bpo9+1, automatic), libglvnd0:amd64 (1.0.0+git20180308-2~bpo9+1, automatic)
    4. Remove: libgtk-3-0:amd64 (3.22.11-1), libglvnd0-nvidia:amd64 (390.48-2~bpo9+3), vdr-plugin-xineliboutput:amd64 (2.1.0+git20180701-1~bpo9+1), libegl1-mesa:amd64 (13.0.6-1+b2), obconf:amd64 (1:2.0.4+git20150213-2), libxineliboutput-sxfe:amd64 (2.1.0+git20180701-1~bpo9+1), libgtk-3-bin:amd64 (3.22.11-1), libwayland-egl1-mesa:amd64 (13.0.6-1+b2), libgl1-mesa-glx:amd64 (13.0.6-1+b2), libextractor3:amd64 (1:1.3-4+b2)
    5. End-Date: 2018-07-12 12:25:18

    Nun bleibt die Anzeige auf dem VDR schwarz und vdr-sxfe funktioniert vom Laptop auch nicht mehr. Kennt ihr den Film "Geschenkt ist noch zu teuer", als Tom Hanks den Nervenzusammenbruch hatte und anfing zu lachen? So geht es mir gerade. ;)


    Anschließend bin ich die Abhängikeiten durchgegangen und libegl1-mesa lies sich dann installieren und im Anschluß auch libxineliboutput-sxfe und dann funktionierte auch wieder die Anzeige.


    Ich hoffe den ein oder anderen kann das hier helfen.

    VDR: ASUS P5DL/EPU, 1x FF TT2.1, 1x Budged Philips Semiconductors SAA7134/SAA7135HL Video Broadcast Decoder, 1x WLAN USB, NVIDIA GT610

    DEBIAN 9.latest e-Tobi amd64, VDR 2.4.0 xineliboutput-sxfe