werden die Gentoo ebuilds noch gepflegt?

  • werde ich versuchen, ein Gentoo auf dem Asus Tinkerboard hinzubekommen, da sollte Zille's softhddevice-drm drauf schon laufen, und ich liebäugele schon mit dem Pine Rockpro64

    Davon würde ich aktuell abraten. Die mpp Bibliothek funktionierte bei meinem letzten update nicht mehr und auf meinem Rockpro64 war nach einem Monat der USB Chip kaputt.

    Ich würde zu Hardware raten die vom mainline Kernel unterstützt wird.


    Gruss zille

  • Davon würde ich aktuell abraten. Die mpp Bibliothek funktionierte bei meinem letzten update nicht mehr und auf meinem Rockpro64 war nach einem Monat der USB Chip kaputt.

    Ich würde zu Hardware raten die vom mainline Kernel unterstützt wird.


    Gruss zille

    Hmm, das verscheucht mich dann zu den Intel NUC und dergleichen.

    Gruss,

    Lucian


    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

  • Hmm, das verscheucht mich dann zu den Intel NUC und dergleichen.

    Das hängt davon ab wie schnell das neue Teil sein muss. Die v4l Entwicklung ist auf dem Weg. Ich arbeite aktuell am Exynos. Brauch aber noch ein bissel. Im v4l2m2m habe ich schon die ersten bugs gefunden. Momentan überlege ich, ob ich nach meinem Skiurlaub an ffmpeg mitarbeite oder die v2l Schnittstelle im softhddevice einbaue. Auch patches für rockchip sind auf der linux-media ML aufgetaucht. Abwarten würde ich ich.


    Gruss zille

  • Das hängt davon ab wie schnell das neue Teil sein muss. Die v4l Entwicklung ist auf dem Weg. Ich arbeite aktuell am Exynos. Brauch aber noch ein bissel. Im v4l2m2m habe ich schon die ersten bugs gefunden. Momentan überlege ich, ob ich nach meinem Skiurlaub an ffmpeg mitarbeite oder die v2l Schnittstelle im softhddevice einbaue. Auch patches für rockchip sind auf der linux-media ML aufgetaucht. Abwarten würde ich ich.


    Danke für die Rückmeldung. Das hört sich ja nicht mal so schlecht an, ich sollte vielleicht doch noch meine VDPAU-Kiste vorläufig wieder softwareseitig aufmöbeln um damit noch Aufnahmen schneiden zu können, bis sich die Lage im ARM-Bereich bessert.


    Gruß,

    Lucian


    8)


    Gentoo overlay mit VDR (und nicht nur) ebuilds, vdrcm, GLCDprocDriver

  • ich weiß nicht was Jörg mittlerweile noch so gemacht hat, aber ich habe schon mal für den Eigenbedarf paar Ebuilds inklusive vdr-2.4.0 (ohne die ganzen Patches nachzuziehen) aktualisiert, auch auf github. Bin auch nicht besonders weit gekommen mit Plugins, weil ich mich bis jetzt nur um solche gekümmert habe, die sich im headless-Betrieb eignen, und auch an manchen von denen wäre noch Einiges zu tun. Meine Ebuilds und die Eclass auf die sie bauen verwenden argsdir-Konfigurationsdateien, und ich selber habe sie nur noch unter systemd getestet, nicht mehr unter OpenRC, aber ich gehe davon aus daß sie da auch funktionieren, kannst mal probieren...

    So, mittlerweile habe ich mal ausprobiert ;-)


    Diese ganzen Softhddevice-Varianten sind wieder mal nur murks. Schade, dass sich die VDR-Community nicht ausnahmsweise mal auf ein repo einigen und zusammenarbeiten kann... es fehlt offenbar immer der BDFL.


    Aber deine headless-ebuilds tun mit kodi leia - wollte ich immer schon mal ausprobieren, schön mit VDPAU, ffmpeg 4.1 und nvidia 415.25 - zusammen ganz prima. Vielen Dank für die Arbeit! :thumbup:


    VG michaelb

    Gentoo seit 0.26 :thumbup: - http://www.brakemeier.de

    :prost2

  • Hallo zusammen,


    meine diversen vdr daheim laufen seit 10 Jahren mit Gentoo, auch ich hab bisher keinen wirklichen Grund das zu ändern.

    Ich versuche immer alles, was ich selbst benutze, am laufen zu halten, vor allem vdr-sc, softhddevice und die treiber und das Plugin für die TT S2-6400 Karte.

    Ich hab ja bisher immer versucht den offiziellen Gentoo-Weg zu gehen, bin inzwischen bei einigen vdr-paketen proxy-maintainer.

    Aber das wird immer aufwendiger, Leute zu überzeugen die Pull-Requests zu übernehmen, daher bleiben auch gern mal pull-requests bei github liegen. Vor allem weil der offizielle Maintainer hd_brummy sich mailtechnisch totstellt... das empfinde ich als Problem.


    In meinem privaten Overlay (das bisher nicht veröffentlicht ist) hab ich alles ordentlich paketiert.

    Das könnte ich mal in eine Kopie vom vdr-devel overlay hineinrühren, und Ihr anderen Gentoo-Interessierten steuert Eure Ergebnisse bei?

    Grüsse

    Martin

  • Hallo,


    ich bin da ja kein Fachmann. Aber ich nutze seit 12 Jahren Gen2vdr. Im Forum von helau gibt es seit anfang des Jahres eine neu Gen2vdr die über ebuild geplegt wird.

    Habe es testweise auf meinem Keller VDR am laufen. Stabil wie gewohnt. Ich bleibe bei dem...


    Gruß Albi


    PS: HIer der link: https://www.gen2vdr.de/forum/index.php?

    VDR 1:

    Gigabyte EP41-UD3L, 2GB Ram, IntelDualCore 5400E 2,7Ghz, Geforce GT 610 2GB, Linux4Media-S2 Doppeltuner Satkarte, 4TB Festplatte Aufnahmen, 128 GB SSD Festplatte System, Gen2vdr V6, Medion X10 FB Polin, Audio über SPDIF an ONKYO TX-SR307 AV Receiver


    VDR SD Keller

    Gigabyte GA-EP31-DS3L, 2GB Ram, IntelDualCore 2200E 2,4Ghz, GeForce GT 610 2GB, DVB-S2 Sat Karte, 640 GB Festplatte , Medion X10 FB Polin - Gen2vdr V6

  • Guten Abend,


    Eigentlich hab ich andere Sachen zu tun, bin dann aber auf diesen Thread hier gestoßen. Wer's nicht anklicken will:


    FernetMenta ist umgestiegen auf TV-Headend und pflegt das vnsi-Plugin für Kodi nicht mehr. Hier wurde das Thema schon mal angesprochen. Eigentlich würde ich nur sehr ungern weg von VDR. Es läuft halt ziemlich stabil bei mir. Allerdings ist die Integration in Kodi für mich zumindest zwingende Voraussetzung.


    Und zu den Ebuilds:

    Ich hab das vdr-overlay eingebunden. Da ist aber die 2.3.1 als maskierte Version die aktuellste. Gibt's da noch immer Pläne, das mal auf die 2.4.x zu aktualisieren? Welche Ebuilds nutzt gen2vdr?

  • hi,


    nutze auch schon ewig gentoo / vdr / vnsi / kodi und muss gerade die box neu aufsetzen, was sind den die aktuell empfohlenen repos für ebuilds ( vdr 2.4+ , vnsi ) ? Gibts noch fertige Sachen die auf privaten repositories schlummern ?


    grüsse!