Kodi Krypton: Wiedergabe von 1080p mit 5mbit/s ruckelt auf Full HD-FireTV

  • Hallo zusammen!


    Ich habe meine Urlaubsvideos mit Microsoft Hyperlapse enkodiert (Qualitätseinstellung: hoch) und musste feststellen, dass mein FireTV 4K UHD/HDR das nicht ruckelfrei über Kodi Krypton wiedergeben kann. Das ist wohl auch nicht weiter verwunderlich, weil in dieser Einstellung eine Bitrate von knapp 54mbit/s verwendet wird.


    Ich habe den Content mit Handbrake (High Profile, aber Average Bitrate 10mbit/s) neu enkodiert. Ergebnis war, dass das FireTV 4K UHD/HDR das Video über Kodi Krypton ruckelfrei wiedergeben kann.


    Was ist noch das Problem? Ich habe noch ein altes FireTV mit Full HD-Support in Betrieb, auf dem ich diese Videos auch wiedergeben möchte. Dort ruckelt das 10mbit/s-Video leider weiterhin. Eine Reduktion auf 5mbit/s (wo Artefakte schon sichtbar sind) brachte leider auch nichts. Wenn ich das Debug-Logging von Kodi aktiviere, dann sehe ich, dass auf dem Full HD-FireTV alle Kerne auf 100% laufen.


    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann? Ich würde ungern die Hardware ersetzen müssen.


    Viele Grüße,

    cd_

  • Lies mal das Datenblatt des FireTV und vergleiche das mit den für Handbrake gewählten Einstellungen. Vermutlich hast du Features für den Encoder gewählt, die das alte FireTV nicht in Hardware dekodieren kann.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Kannst auch mal O drücken im Kodi, dann sieht man, ob der HW-Decoder verwendet wird oder per SW dekodiert wird.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Mit den Specs aus dem Datenblatt kam ich zwar nicht weiter, aber ich habe das zum Anlass genommen, die Default-Profile bei Handbrake durchzuprobieren. Es gab tatsächlich ein Profil, bei dem es nicht ruckelt, nämlich das Apple/iPad-Profil.


    Danke für die Tipps, freue mich, dass es jetzt läuft!