[gelöst] DD Flex-CI (single slot) mag nicht (mehr?)

  • Hallo,

    ich führe mein doch eher spezielles Problem von hier ngene-Treiber: Unterstützung für (fast) alle DuoFlex-Module, kleinere Verbesserungen

    in einem neuen Thread weiter:


    Zur Situation:

    DD Flex-CI mag weder an einer Octopus Bridge V3 noch direkt an einer Cine S2 V5.5 laufen.

    Ein DuoFlex Duo-CI läuft aber problemlos an der Octopus-Bridge (leider nicht an der Cine S2, laut Treiber readme).


    Ein Hinweis in dmesg:


    Das CI wird also "im Prinzip" erkannt, aber: CXD2099AR attach failed


    CI defekt?

    oder Treiber (fehlender Parameter?)?


    Ich habe die betreffenden CI Komponenten gebraucht bei ebay erstanden. Kann daher im Nachhinein leider nicht sicher sagen, ob das Single CI vor update auf nsts neuen Treiber überhaupt funktioniert hat, oder ob ich zuvor immer nur das DuoFlex-CI in Betrieb hatte.

    Da das an der Cine S2 V5.5 aber gar nicht laufen soll, ist es doch wahrscheinlich, dass es vorher einmal ging,

    Da mir die Smartcard nur sporadisch zur Verfügung steht, liegt der erste Test leider schon etwas zurück.


    any hints?


    Jörg

    ASUS H87-PRO (Intel G3220+4GB RAM), 3x PCI-E CineS2 Dual DBS2 Ver. 5.5,
    64bit Ubuntu 16.04.4 LTS-Server, VDR 2.3.8 (mit DDCI2+streamdevserver+vompserver+vnsiserver)
    Diskless-Clienten: 4x Raspberry-Pi als Vomp-client in HD, 2x Fire TV (Stick und Box) mit Kodi per VNSI
    DVB-S-Radio per streamdev + externremux + ffmpeg + mpd auf Internetradios (mit Reciva-Barracuda-Chipsatz)

  • Die Antwort von nst im ursprünglichen Tread hat die Lösung gebracht, siehe hier:

    ngene-Treiber: Unterstützung für (fast) alle DuoFlex-Module, kleinere Verbesserungen

    ASUS H87-PRO (Intel G3220+4GB RAM), 3x PCI-E CineS2 Dual DBS2 Ver. 5.5,
    64bit Ubuntu 16.04.4 LTS-Server, VDR 2.3.8 (mit DDCI2+streamdevserver+vompserver+vnsiserver)
    Diskless-Clienten: 4x Raspberry-Pi als Vomp-client in HD, 2x Fire TV (Stick und Box) mit Kodi per VNSI
    DVB-S-Radio per streamdev + externremux + ffmpeg + mpd auf Internetradios (mit Reciva-Barracuda-Chipsatz)