[skinnopacity] invalid lock sequence report ... mit vdr-2.4.0 und skinnopacity(gepatcht)

  • Es gibt keine Unterschiede zwischen deiner menu.c und meiner gepatchten menu.c....

    Code
    1. # diff menu.c vdr-2.4.0/menu.c
    2. #

    Gruß

    Uwe

  • Sehr seltsam, das Ganze. Und Du bist Dir auch sicher, das Du das richtige vdr-Binary benutzt?

    Was machst Du genau, wenn dieser Report kommt?

    Normalerweise wird dieser Code ja nur benutzt bei der Kanalanzeige. Also beim Drücken der OK-Taste bei Live-TV, oder beim Kanalumschalten. Tritt es dann immer auf?

    Ich habe diese Meldung nur ohne den Patch von Klaus. Mit Patch kann ich das nicht nachvollziehen.


    Gruß

    kamel5

    VDR 2.4.0: ASUS M5A97 PRO, FX6100, 16GB, 2TB HD, GT630, Fedora 28 Kernel 4.18 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

  • Wenn ich mir den Backtrace hier so anschaue, dann fällt auf, dass da aus dem Konstruktor von cDisplayChannel ProcessKey() und damit Flush() aufgerufen wird, während der Lock auf die Channels gehalten wird.

    Probier es mal bitte hiermit:

    Klaus

  • Probier es mal bitte hiermit:

    Super und vielen Dank, Klaus. :)

    Bisher kommt es nicht zu einem Backtrace.... (Habe ein paar mal mit der Fernbedienung umgeschaltet.)


    Gruß

    Uwe

  • Habe seit dem letzten Patch von Klaus, keinen Backtrace im Log mit grep gefunden. Bitte diesen Patch mit in die nächste stabil mit aufnehmen. :]

    Vielen Dank allen beteiligten für die Patches zum skinnopacity und dem VDR. :thumbup:


    Gruß

    Uwe

  • Hallo,

    ich hatte mit dem patch hier noch das Problem, dass der vdr ab und zu segfaulted.

    Das ganze liegt an der Variable following in displaychannel.h, die durch den Patch eingeführt word, diese wird allerdings nie initialisiert, das führt bei mir zu einem sporadischen segfault beim starten.


    Wenn ich following = NULL; im constructor von cNopacityView einfüge ist das Problem behoben. Vielleicht hilft das noch jemand.


    Marten

    vdr experimental, Femon, vdr live, acpi-wakeup, vompserver, undelete, epgsearch, vdr-burn, Raspberry Pi und Vompserver Windows Client (build from git)

  • Hallo Marten,


    hattest du das Problem, wie hier geschildert mit dem Plugin epgsearch?


    Zitat

    Wenn ich following = NULL; im constructor von cNopacityView einfüge ist das Problem behoben. Vielleicht hilft das noch jemand.

    Vielen Dank, ich werde das bei mir noch ändern und werde berichten, ob das oben genannte Problem beseitigt ist. :thumbup:


    Gruß

    Uwe

  • Zitat

    hattest du das Problem, wie hier geschildert mit dem Plugin epgsearch?

    Nein, das war gleich beim Start des vdrs, das erste Channelinfo hatte keine gesetzten Informationen.....


    Marten

    vdr experimental, Femon, vdr live, acpi-wakeup, vompserver, undelete, epgsearch, vdr-burn, Raspberry Pi und Vompserver Windows Client (build from git)

  • Wenn ich following = NULL; im constructor von cNopacityView einfüge ist das Problem behoben.

    Das hatte ich wohl vergessen.


    Ich habe die Initialisierung jetzt mal in cNopacityDisplayChannel untergebracht, wo auch present = NULL; steht.


    Anbei ein aktueller Gesamtpatch bezogen auf den letzten Git-Stand. Alle anderen Patches bitte ignorieren.


    Gruß

    kamel5